Huis » Fantasien » Besessen Von Einem Incubus. Teil 5: Exorzismus für dummies»

Besessen Von Einem Incubus. Teil 5: Exorzismus für dummies»

1.

Ich möchte Sie Fragen: haben Sie schon einmal gefickt worden? Nicht in Worten, sondern buchstäblich von Kopf bis Fuß… Und es geht nicht darum, Gummi-Spielzeug oder irgendetwas wie das, aber ein wahrer wimmelnden Schwarm sabbern saftige Schwänze, die durchdringen die Luft mit einer erstickenden Moschus Ambra. Meinst du nicht auch? Aber ich Tat es. Fragen: wie? Es ist ganz einfach: ich brach mit der imp. Naja, wie ich oben brach, – ich habe versucht, unter der Leitung der Ritus des Exils in absentia. Aber er wollte einfach nicht hören. Und er war Sauer… es ist beängstigend!

Und es begann alles lächerlich banal: ich begann nachzudenken, über mich, meine Familie, und meine Aussichten für die Zukunft. Was war passiert, mir war jetzt außer Frage. Ich habe einen Mann — normal, richtig, ohne irgendwelche Problemchen gibt. Ich habe einen job zu tun. Es stimmt, es gibt keine Kinder, aber das ist für jetzt… Leben und sich freuen, wie Sie sagen! Was mache ich? Offenbar, irgendwo in der subcortex in meinem Gehirn auf, das Bild einer “gute Mädchen, macht alles richtig” beigebracht von meinen Eltern war fest gepflanzt, die begann, zu störend bohren mein Gehirn. In der Tat, ich habe betrogen mein Mann mit einem echten Dämon für mehr als sechs Monate. Jemand wird bemerken, dass es wahrscheinlich nur einen gewissen geweckt hat — kann man so sagen. Egal wie schön der Incubus ist, Ehebruch, sowie die Kommunikation mit den bösen Geistern, ist nicht gut, sowieso. So, nach denken sorgfältig, ich verabschiedeten uns von den gehörnten Casanova in meinem Kopf und alles Tat, das ritual verschrieben: ich begasten Fenster, Türen, Spiegel mit Weihrauch, rezitiert Gebete, aus dem Bett mit einem Blatt gespült in geweihtes Wasser, und setzen Sie Wermut unter der Matratze…

— Glaubst du wirklich, die gehen, um mich zu stoppen?” Ich zuckte bei dem Klang seiner Stimme. Beim umdrehen sah ich, dass der imp saß ruhig auf die Fensterbank in das Bild einer schicksalhaften gut aussehend Brünette, trotz der Weihrauch und die Taufe von brennenden Kerzen. Sind Sie überrascht? er grinste unfreundlich, offen Blick auf meine Beine kaum bedeckt von dem kurzen Saum meines Seide shirt. — In dem Artikel, nehme ich an, Sie haben versprochen, dass nach der ganzen Prozedur, ich würde zu Fuß rund um Ihr Haus für eine Meile? – Der Incubus sprang von der Fensterbank und kam nah zu mir — zu – den muss ich leider enttäuschen — eine feurige Blick brannte die Spaltung von Ihren Brüsten, umrahmt von Spitzen Zähnen, und ich nicht denke zu verlassen. Sie können nicht nur mich loswerden, ich bin anhänglich Kerl.

– Ahhh… sagte ich, trat einen Schritt zurück, bis ich plumpste nach unten auf dem Bett.

— Fragen, warum Wasser und Weihrauch nicht funktionieren?” schnurrte er, einfach die übersetzung meiner mumble. “Du hast viel Vertrauen in Sie, haben Sie nicht?” Hättest du das gleiche getan, fromme Nonne, hätte ich nicht hier. Und Ihre versuche — die Hühner lachen.

Er Stand am Fußende des Bettes, seine geile schräge Augen schielen hungrig:

— Was ist Los mit mir?” Ich ging aus meinem Weg, erging sich mein Schätzchen ficken in alle Risse, und als ein Ergebnis, ich raked Weihrauch in Ihrer Schnauze.

Das Schlimmste war, dass der imp war, die Wahrheit zu sagen — ich war immer eine Hölle von einem kick von sex mit ihm. Bei unserem ersten treffen, das Incubus versprach mir den Himmel in den Diamanten und hat noch nie gebrochen dieses Wort-Orgasmen gab bezaubernd, jedes heller als das Vorherige. Mein Mann, wie Sie sagen, lag nicht neben mir.

“Einfach… ich will nicht ein Opfer sein, nicht mehr”, murmelte ich, einen Blick nach unten. — Nach all, du bist immer noch ein Dämon…

“Ein Opfer? die imp fragte sarkastisch. “Du meinst, du hast gelitten in all dieser Zeit?”

— Das sage ich nicht, ” versuchte ich zu protestieren, aber er Schnitt mir das Wort ab.

“Ist das so?” Kreisen, das Bett, der Incubus Stand am Kopfende des Bettes und ragen wie eine Kobra, zischte, ” du bist immer Ihre Anweisung gemischt, kleine Ziege. Wenn das der Fall ist, denke ich, sollten Sie mir zeigen, der Unterschied zwischen einem Incubus ‘ geliebten und seinem Opfer.” Der imp zuckte zurück, schnippte mit den Fingern, und ich wurde geworfen auf dem Bett! Eine unsichtbare Kraft schlug auf die Matratze wie eine Puppe. Kalt calico legten sich um meine Handgelenke und Waden, pinning mich zum Bett wie ein test der Maus. “Was?! Was zur Hölle!!! Mein Blatt kam zum Leben?!! “- Ich flatterte auf dem Bett in Panik.

Oh, bitte, vergeuden Sie nicht Ihre Atem — er morlino der Teufel, ich habe gerade angefangen, Spaß zu haben. Viele Wunder warten auf Sie!..

— Was sind Sie tuend?” Ich protestierte, noch zerrte erfolglos an meinen Fesseln.

“Du hast etwas sehr hässlich,” der Incubus gesagt, seine Lippen Curling. Seine spöttischen grinsen machte mich unruhig. — Ich werde Sie bestrafen.” Ich will die Ziege zu fühlen, was es bedeutet, mein Opfer. Ich Versprechen Sie werden sehr Leid, was du getan hast, aber… du wirst es lieben.

2.

— Sie habe mich gefragt, was meine wahre Gestalt ist, haben Sie nicht?” der Wichtel Stand am Fenster, beleuchtet von der fahlen Schein der Straßenlaternen. Ich schaute ihn an und hielt ein wachsames schweigen. — Ich habe nicht”, sagte er. “Erinnern Sie sich noch an den Ausdruck “wir sind, was wir Essen’?” Dies ist also nur über mich. Ich sehe die Art und Weise Sie Ihre lust will mich zu. Inkubus dringen in das Unterbewusstsein Ihrer Opfer und nehmen Sie auf das Bild Ihrer innersten Fantasien, entflammt der Wunsch — während sagen dies, er verändert sein Aussehen dreimal, beginnend mit dem üblichen bocksbeinige Dämonische, weiterhin mit dem Deckmantel der eine blonde Elfe, und schließlich nehmen auf seine früheren Aussehen mit einem schönen Brünette. Fast das gleiche wie vorher auch… In ein langes Schwarzes ärmelloses Wams über einen erhöhten nackter Oberkörper, enge Leder-Hosen und hohe Stiefel-das imp zeigte das Aussehen einer raffinierten Henker. Ich habe nicht die Peitsche in meinen Händen”, dachte er bissig, und ich zitterte, als ich mich daran erinnerte, was er gesagt hatte. Er würde vorsichtig sein, mit seinen Phantasien, oder er würde bereit sein, für eine show-Peitschen auf einmal. Anscheinend wurden meine Gedanken wider zu lebhaft auf seinem Gesicht, die imp ‘ s Lippen gestreckt in einem giftigen grinsen.

“Nur werfen Sie es nicht in dem Dornbusch”, versuchte ich zu lachen.

“Ich werde nicht aufgeben”, sagte er. “Dornen, Peitschen – so vorhersehbar, dass Sie möchten, zu gähnen.” Lassen Sie uns ein wenig tiefer Graben, meine schöne. Die süße Zeit, wenn Sie hatten Angst, unter dem Bett, zitternd unter die Bettdecke moonlight… Die Incubus die Augen glühte orange in der Dunkelheit. Sein Blick machte mein Blut Kochen — ich war das brennen und Schwitzen. Das Laken unter mir war bald feucht. Mein Körper schmolz in das Bett, allmählich versinkend in die einweichen calico. Nur das Tuch wickelte sich um meine Arme und Beine hielten mich vom Untergang komplett. Ich spürte die Matratze bewegen unter mir… Ein Stoß, ein anderer, und ein Dritter — etwas elastisch stieß mich mehr und mehr eindringlich in den Rücken… Was soll der scheiß?!!

— Was ist Los?” Ich meckerte, kalt mit horror, zucken in alle Richtungen in Panik. Unter mir wurde etwas klar zu bewegen, ständig stupst an meine Seiten und Rücken von allen Seiten.

“Geduld,” die Wichtel grinste, ” Sie sehen für sich selbst früh genug.”

Mittlerweile, der Stoff, die Bettwäsche hatte sich vollständig aufgelöst, und die rutschig waren Crawlen alle über mich…

“Mitglieder?!! Ich quietschte wie ein paar der schnellsten kam von irgendwo auf die Seite, und schnell stieß Sie mich in das Kinn, verlassen Sie großzügige Mengen von Schmieröl. Konnte ich drehe meinen Kopf Weg, die Lippen fest zusammengedrückt, aber die Schwänze waren hartnäckig-sabbern, Sie begann, reiben Ihre Köpfe gegen mein Gesicht, versuchen, näher an meine Lippen. Einen herben Moschus gefüllt meine Nase… “Bekommen Sie Weg von mir!” Ich quietschte fast wünschte, ich hatte nicht meinen Mund öffnete.

— Weiß nicht, wie meine Haustiere? “, aber Sie mochte Sie,” die Wichtel gesagt. Sehen Sie, wie Sie fawn, Fragen für Zärtlichkeiten.

Mitglieder klammerte sich an mich von Kopf bis Fuß: einige rieb sich an meinem Gesicht, an meinem Hals, andere krochen unter mein shirt und belästigt meinen Bauch, Seiten, Brust, Schiebe den Kopf über meine Brustwarzen. Die hartnäckigsten, zusammengekauert zwischen Ihren Beinen, zu versuchen, um in Ihr Höschen. Von Ihrer Fummelei, Stossen und Sekrete, meine vulva wurde allmählich nass, ich fühlte, dass ich war immer eingeschaltet, trotz aller Absurdität dessen, was geschehen war. Bald das Gummiband meines Höschen wurde so nass, dass einer der phalluses, verdrehen, es geschafft zu fangen, der Leiter der Stoff und kroch bis zu meiner Muschi; zwei weitere sind sofort darauf eingestiegen. Heiße, stinkende Schmierstoff floss reichlich über die Lippen, und die Hähne begannen zu reiben Ihre volle Köpfe gegen die geschwollene vulva, versuchen Sie sich an der gewünschten Löcher. Es war sowohl beängstigend und aufregend zugleich. Meine Muschi floss so viel, dass, wenn der penis begann zielstrebig mit dem drücken auf den Eingang der vagina, ich konnte nicht einmal halten Sie es zurück — es schlüpfte in meine Muschi wie ein Uhrwerk, und sofort begann …