Huis » Fantasien » Die fury. Kapitel 2

Die fury. Kapitel 2

Das einzige Inn in Skeeve würde die pleite gegangen vor langer Zeit, wenn es nicht auch schon die einzige bar in einem zwei-hundert-Meilen-radius. Sobald diese Ruine war, die meisten elite-restaurant in der Stadt, aber jetzt alles, was bleibt von seiner Luxus sind massive Tische aus unbekannten alten Welt Holz, und nicht weniger resistent gegen die Auswirkungen von Stühlen aus dem gleichen material.

Die wöchentliche Lieferung von Bier wandte sich der Nordländer ‘ trüben Tagen, in bunte Feiertage: vermutlich, Sie hatte lange genug gefiltertes und abgekochtes Wasser, Dutzende Male. Zum großen bedauern der Menschen, die Kaulquappen-Wissenschaftler waren nicht in Eile zu geben, dankbar Menschheit jedem anderen Getränk, außer für eine Vielzahl von Giften. Das war der Grund, warum die Soldaten aus dem Tor der Sonne waren so animiert, Tag, schaut aus mit außerordentlicher Eifer für die lange erwartete Karawane. Allerdings gab es in der Regel genug Alkohol für genau einen Tag… und es ist nicht eine Tatsache, dass die Wachen bekommen nichts. Aber aus irgendeinem Grund, den Schöpfer setzen Hoffnung in den Herzen der Menschen — und deshalb werden Sie eingeseift, den Horizont mit Ihren Augen, gefangen von dieser tollen motivator.

“Ja”, Derrek sagte nachdenklich, beim Anblick der hohen Mauern des Forts vor. — Dies ist, wie ich mir nie vorstellen, mein Aussehen, an einem neuen Ort…

Er stellte sein Geschirr noch einmal, verfehlte die Nase ein trailing-Eidechse mit einem Metall-Ferse, und in zwei kurzen Schritten nivelliert sich mit der ebenso träge Jägerin.

“Ich glaube nicht, dass wir es schaffen würde hier zusammen,” Shadry sagte. Der zweite Gurt lässig über Ihre Schulter, kniff Ihre Rechte Brust und zog hart an der Brustwarze, wodurch die Wut, die schwelgte in der Schmerzen, verlieren die Kontrolle über Ihr Verhalten. Ihr Begleiter wütend und wehleidig Gedanken folgte Ihr den ganzen Weg, nur fanning die dunkle Flamme in Ihrer Seele. — Ich Liebe Sie sehr viel, ” Sie schlugen mit grimmiger Ironie.

Plötzlich, das Mädchen hielt an und ließ den Gurt von Ihrer Schulter.

“Das ist genug,” sagte der Kommandant, das war so verblüffte durch die monotonen schleppen, dass er weiterhin ziehen Sie den Gurt. – Lassen Sie Sie weiterhin auf Ihrem eigenen.

Tätschelte die Eidechse auf der Rückseite Ihrer Hals, der weißhaarige Frau nahm ein paar Schritte zurück und kletterte auf den Karren mit Ihren Füßen. Der diplomat überlegte es sich anders und trat Ihr, die sich bequem an den Körper des Fahrers. Wie ein schwerer Stein Mühlstein, der Gedanke, dass Derrek hatte beschlossen, die Stimme lief durch seinen Verstand:

— Ich kann immer noch nicht glauben, dass Sie haben mich dafür.” Link drei Wagen hintereinander, Gurtzeug eine Eidechse, und spielen pack Tiere selbst! Verdammt hundert Kilometer… Wenn mir jemand gesagt hätte, dass die Geschichte vor einer Woche, hätte ich nicht geglaubt.

— Tut mir Leid, Sie durch diese gehen müssen, ” die weißhaarige Frau sagte mit trauriger Stimme, tätschelte sein Bein beruhigend. Leicht stutzig, als der Kommandant schnell erraten, dass dies nur ein weiterer Unsinn, der jedoch nicht verhindern, dass ihm aus zu genießen, den Prozess mit all seiner macht.

Eine Stunde später, ein Trupp Soldaten näherte, der aufgehört wagon train. Wegweisend war ein junger, aber etwas schäbig aussehenden Offizier mit müden Augen und dunkle Haut.

Der Leutnant rief legendär. Pitch, unerwartet freundlich zu seinem Auftritt gab er. “Guten Tag, Reisende.” Die Wächter haben berichtet, dass Sie gebracht haben, uns einen Wohnwagen auf deinen Schultern… eine Tat, würdig der Helden eine verdammte Legende! Ich habe nicht Sie getroffen, bevor, haben Sie schon einmal in unseren Fort?

Looking up in den Himmel mit einem entspannten Ausdruck, Derrek Griff in sein Hemd, zog eine kleine Tasche für Dokumente, und übergab es dem Offizier, grinste träge:

— Sie wirklich sind so schwarz wie ein Mann.”..

Er Stütze sich auf einen Ellenbogen, den Blick auf seinen Gastgeber mit einigen Schwierigkeiten, da ein Mann, der Ruhe nach einem harten Tag Arbeit. Die Soldaten sahen ziemlich beeindruckend, gekleidet in uniform und noch mehr — der Diplomat konnte mir nicht vorstellen, wie der Eifer für den Dienst, so dass echte Soldaten in der Fernen Garnison sah so smart. “Warum sind die Offiziere tobt hier?” fragte er sich innerlich, machen Sie eine Notiz davon. Was war alarmierend war, dass alle Kämpfer waren sehr zufrieden. Ein wenig zu fröhlich für die üblichen schäbigen Wohnwagen treffen.

Der schwarze Soldat, seine finger rutschten über die offizielle Pergament, die Hilfe für die Armen Menschen konzentrieren sich auf die Buchstaben: obwohl alphabetisierungs-Klassen vorgeschrieben waren unter den Kadetten, die der Leutnant war eindeutig nicht unter den besten Studenten in diesem Fach.

“Ko-men-dant vor-TA-Ski-ve,” Fredre murmelte vor sich hin, stolpert über die harten Konsonanten. Zu realisieren, was er gesagt hatte, er riß seinen Kopf hoch, schließlich die Aufmerksamkeit auf den Offizier die uniform. “Trunk in mein Ohr, Kommandant!” Massenmedien…

“Wohl!” unterbrach ihn der Ausgießung der Gefühle der treue Derrick.

Die verdutzten Soldaten entspannt, aber pitch konnte sich nicht beruhigen:

“Das ist die Blattlaus macht! Sie sind also willkommen, mmm… er starrte auf die Papiere.

“Major Derrek ist ein Diplomat, Lieutenant. Nun, wenn Sie so nett und senden Sie den Wagen an Ihren Bestimmungsort im Fort und bringen mich zum Stellvertreter.

Der müde Schlepper Mühe gemacht, um aus dem Wagen und straffte seine Schultern. “Was soll mit Ihr geschehen?» — dachte er, und blickte zurück auf seinen Begleiter, der schon leicht sprang aus dem Wagen und ging in Richtung Stadt.

“Shadry! Kommen Sie und sehen mich morgen! er rief die Jägerin.

Die Wut zuckte nur mit den Schultern, Weg von der müde wagon train in annehmbarer Geschwindigkeit. Als der Mörder sprang über die Mauer vor dem erstaunten Zuschauer und verschwand zwischen den Häusern, Sie schleichen durch die engen Gassen, die Sie noch von Ihr dachte Entwurf der partner eine gewisse zuneigung: mehr als einmal oder zweimal, trotz Ihrer taciturnity, Düsternis, und ein ungewollter Fehler in den Kampf, dachte er sich angenehm von Ihr. Und sogar sehr angenehm…

Die Gegend war Ihr vertraut, und so nahm Sie das Recht biegen, und in weniger als zehn Minuten war Sie am Eingang der Taverne. Schieben öffnen Sie die Stahl-getäfelten Tür, fand Sie sich in einem ziemlich hellen Raum. Es gab zwar viele Zimmer, die meisten Tische waren besetzt — waren die Leute sitzen und reden, Rauchen und Kommissionierung auf Ihre Teller lustlos. Wenn die Mädchen kam, jeder drehte sich nach Ihr, aber schnell das Interesse verloren.

“Ein Bier, bitte,” Fury sagte, an der bar, die auf die prall Taverne Besitzer.

“Nicht eine lokale?” der Wirt war überrascht, Aufhellung bis alle auf einmal. — Kommen Sie mit der Karawane?”

“Nein,” Shadry sagte, sensing etwas falsch war. “Nur die zwei von uns. Ich warte für einen Becher.

“Es gibt kein Bier, und es wird nicht sein, bis die Karawane ankommt. Sehen Sie all diese Menschen? der Mann deutete durch den Raum. — Sie warten alle auf genau die gleiche Sache wie Sie — in Einklang zu bekommen. Übrigens, “der Dicke Mann senkte die Stimme, beugte sich näher zu Ihr,” ich erinnere mich an Sie. Und du schuldest mir für die Reinigung ein paar Leichen aus Ihrem Zimmer kostenlos.

“Ich weiß nicht, was du redest,” die Jägerin sagte Sie ruhig und warf einen Stapel von credits auf die Theke und verschwinden unter der innkeeper ‘ s palm. — Ich nehme die alten Zimmer… und danke für den Leckerbissen.

Sie nahm den Schlüssel, der weißhaarige Frau ging die Treppe hinauf, ließ sich auf das Bett, ohne sich auszuziehen, und fiel sofort in einen seichten Schlaf. Etwa eine Stunde später wachte Sie auf und ging hinunter in den Gemeinschaftsraum zu verlassen und Ihre Tasche auf dem Nachttisch, die durch Ihren Kopf. Sobald Sie erreichte den Fuß der Treppe, eine Stimme rief Ihr zu:

“Shadry! Komm her, mein heiland!

Fury ging hinüber zu dem Tisch, auf der Suche auf alle gezielt. Alle von Ihnen waren deutlich Offiziere, und der Tisch waren besetzt worden, die von Ihnen für eine lange Zeit. Kommandant Derrek, natürlich, führte das trinken, party, fröhlich, fröhliche, und schon ein wenig betrunken.

“Hier, meine Herren Offiziere,” der Diplomat sagte mit einer ausladenden Geste, ” ist Ihre neue Heldin, und auch meine zukünftige Frau!

Ohne Reaktion auf dieses statement, der weißhaarige Frau ging hinüber, trat zu einem leeren Stuhl, und setzte mich neben ihn, ohne seine linke hand auf Ihre Taille. Sie nahm auch den Becher von Derrek, nehmen einen Schluck mit Genuß. Die Gäste sahen einander wissentlich und zustimmend.

“Ich hätte eingeführt du,” das Mädchen gedehnt, philosophisch, lehnte sich zurück in Ihren Sitz.

— Gut,…