Huis » Fantasien » Die Nacht, die mein Leben verändert für immer

Die Nacht, die mein Leben verändert für immer

Ich erinnere mich nicht, mein Vater, ich weiß gar nicht, ob ich hatte eine, meine Mutter erzählte mir nie über ihn. Wir lebten zusammen in unserer kleinen zwei-Zimmer-Wohnung, Sie arbeitete im Büro von einige Bau-Unternehmen, ich beendete das 1. Jahr des Instituts und wahrscheinlich würden wir haben, weiter zu Leben ein normales Leben, wenn da nicht der Vorfall am 8. März…

Meine Mutter hatte eine Firmenfeier bei der Arbeit, und ich wollte nicht warten, für Sie zu gehen zu Bett, aber um Mitternacht wurde ich geweckt von einem Geräusch. Die Beurteilung durch die Stimmen aus dem Flur, es war meine Mutter, die war zurückgekehrt, und es sah aus als sei Sie betrunken zu Tode, denn Sie war ständig kichern und konnte nicht sprechen, zusammenhängend, doch das interessanteste war, dass Sie nicht allein war, und zwei andere männliche Stimmen waren deutlich zu hören. Sie alle Schienen betrunken zu sein, weil Sie wurden machen eine Menge Lärm, lachen und klirren Flaschen. Die Stimmen zogen ins Schlafzimmer meiner Mutter, ich konnte hören, wie mehrere Flaschen Champagner wird entkorkt es, das lachen meiner Mutter wurde ersetzt durch stöhnt und schreit, und ich lag unter der Decke und ich war wahnsinnig erschrocken.

Angst und Neugier kämpften etwa eine halbe Stunde, und die Neugier gewann. Ich verließ mein Zimmer und ging zu meiner Mutter ‘ s Schlafzimmer, die Tür war offen, und die Lichter waren an, aber Sie waren genug, um Licht in die Zimmer. Und dann war ich schockiert von dem, was ich sah!!! Ich Stand nur da mit offenem Mund und konnte nicht helfen, aber bewegen, und atme ein und aus!

Meine Mutter Stand auf dem Bett mit Krebs! Ihre Kleider, Sie trug nur Strümpfe mit einem Gürtel, und der eine Strumpf war alles zerfleddert, eine Bluse aufgeknöpft und aus irgendeinem Grund gab es keinen BH darunter trug Sie nagelneue Schuhe mit wahnsinnig hohen Absätzen (Blick in die Zukunft, werde ich sagen, dass ich später gemessen, die Ferse Höhe 20 cm), aber das ist nur Blumen im Vergleich zu dem, was passiert war direkt vor meinen Augen! Einer der Männer hielt Mama durch das Haar und legte Ihren Kopf auf seinen Schwanz, es war offensichtlich, dass Sie unruhig, spucken stream lief über Ihr Kinn, Hals, Brust, und tropft auf das Bettlaken, der andere fickte Sie in poku und vpesdu Hals eingefügt wurde, eine Flasche Champagner, und offensichtlich nicht leer, und jedes mal, wenn Sie drücken Sie die Flüssigkeit in der Flasche schäumte und floss aus Ihrer Muschi auf das Bett, Mama mußte ihn halten, mit einer hand, Sie würde nicht gefallen.

Und dann eine schreckliche Sache passiert ist! Ich versehentlich lehnte sich gegen die Wand und drehte sich auf die Haupt-Licht mit meiner Beute! Beide Männer sofort drehte sich um. Ich versuchte zu laufen, aber meine Beine bewegten sich nicht. Den hinteren reagierten zunächst:

“Wer spioniert hier?” Komm her, du dreckiges Mädchen!”

Und ich brav näherte…

– Maxim, wandte er sich an die zweite, ich denke, wir haben ein bonus hier!

– Ja, Andrej, aber er ist klein und nicht sehr sexy.

Und es sollte angemerkt werden, dass ich wirklich nicht unterscheiden, die in besonderer äußerer Parameter, meine Brust kaum wuchs auf der “A” – Cup, und in Bezug auf Wachstum in der Leibeserziehung in der Zeile, die ich getrost nahm den fünften Platz aus dem Ende.

– Gut, in diesem Fall ist reparierbar, – sagte Andrej, schauen Sie in den Schrank, vielleicht ist diese Hure hat etwas anderes interessant.

Maxim gestoppt fickt seine Mutter in den Mund, Stand auf, nahm Ihr Höschen vom Boden, schnupperte Sie, grinste breit und steckte Sie in den Mund, dann ging er zum Schrank, öffnete ihn und fing an, ziehen Sie die Schubladen eine nach der anderen.

– Toll! “”da ist etwas”, sagte er.

Mit, dass, warf er einen Satz von meiner Mutter Unterwäsche auf meine Füße: ein BH, Höschen und einem paar schwarzer Strümpfe.

“Legen Sie es auf, Schlampe!” “In der Zwischenzeit gehe ich zum Auto und bekommen einige fucking Sandalen wie Ihre Mutter, die ist nur gut, dass wir einen Fehler gemacht und kaufte ein zweites paar für die Geschenke zu unserem schönen Damen,” lachte er.

“Und nehmen Sie sich etwas Champagner, aber auch, weil wir brauchen, um füllen Sie alle tanks mit es!”

Sie lachten beide.

Ich zog mein Nachthemd und Unterhose und fing das ziehen an, die Strümpfe, Sie waren sehr angenehm zu berühren, mit einem schönen breiten elastischen band, das waren die ersten Strümpfe in meinem Leben, ich trug nur eine Strumpfhose, die das gleiche kann gesagt werden über Strings in meinem Kleiderschrank gab es nur normale Unterhosen, Blick auf mich im Spiegel, ich erwischte mich bei dem Gedanken, dass ich mag, wie ich aussehe. Aber das Hauptproblem wurde mit der BH, der Sie daran erinnern, dass ich kaum die erste Größe? Und meine Mutter hatte einen saftigen Größe vier Titten, also diese “fallschirme” mit DD-cups sah sowas von lächerlich auf mich.

Bald Maxim zurückgegeben, die mit mehreren Flaschen Champagner, ein Schuhkarton, und ein Stativ mit einer Kamera.

“Legen Sie es auf!”

Er reichte mir die box und ich brav nahm Sie es, im inneren wurden transparente Sandalen für Striptease, mit der gleichen Höhe von der Ferse, wie meine Mutter, Größe 37, und jetzt sind Sie genau das richtige für mich, aber dann ist mein Bein war 35, und Sie sah so lächerlich wie ein BH. Während ich stolperte, um in mein 20-cm-stilettos und schaute mich im Spiegel an (und ich muss zugeben, ich mochte die Art, wie ich sah), die Männer setzen Sie die Kamera in der Ecke des Raumes und unterhielten sich.

“Sie haben eine 24-Stunden-Apotheke in Ihrem Haus, und ich kam mit einer großartigen Idee! –

mit, dass, er nahm zwei Viagra-Packungen aus seiner Tasche.

“Ich verlasse dieses Haus erst habe ich leerte meine Eier.”

Andrej nahm eine Flasche Champagner geschickt öffnete es und reichte es mir.

“Trinken.” Vollständig und bis auf den Grund.

– Aber…, begann ich zu protestieren, nur um einen harten Klaps auf den Arsch.

Ich hatte keine Lust auf den Einwand mehr. Es stellt sich heraus, dass das trinken von 0,7 Liter Champagner in einem Zug ist nicht so einfach, aber ich hatte keine Wahl, wenn ich fertig, Maxim nahm meine Mutter Scharlachroten Lippenstift aus dem Regal und zog meine Lippen.

“Gut, es ist alles jetzt.

Der Alkohol machte mich schwindlig, und es schien alles wie ein Traum.Andrej fuhr mit seiner hand durch mein Haar und fragte:

“Wie ist dein name?”

– Polina. Ich sagte.

– Sehr gut, und mit diesen Worten warf er mich auf meine Knie und mit einem Nachdruck fuhr mit seinem Schwanz richtig hinunter meine Kehle.

“Und beißen nicht mir,” fügte er hinzu.

Während Andrej war verdammt mein Kopf (ja, das ist genau das, was es ist, es gibt keinen anderen Weg, es zu nennen), Maxim schob mein Höschen beiseite und fing an zu ziehen meine Klitoris mit seiner Zunge.

“Bah, der Hauptgewinn! Sie ist eine Jungfrau!

Mit, dass, er hob die Kamera und begann, Nahaufnahmen von meiner Muschi.

– Andrej! Komm, komm schneller, ich kann nicht warten, meinen Preis zu sammeln, und nicht bekommen, Ihre Lippen schmutzig, wir haben alles, was in Liebe, mit küssen und ersten Zärtlichkeiten. Mit, dass, er lachte Wild.

Andrej zog meinen Kopf zurück mit äußerster Kraft, und ich fühlte einen heißen Strahl traf mich direkt in die Kehle. Geschmack von Sperma? Dieses mal habe ich nicht bekommen, es zu probieren, es ging alles sofort zu meinem Magen.

Maxim hob mich hoch und legte mich auf das Bett neben meiner schlafenden Mutter. Er lief seine Hände nach Ihren Beinen und Bauch, küsste Sie auf die Lippen, und sagte:

“Honey, keine Angst, ich werde geben Sie Sie jetzt, und wenn Sie nicht ein Geräusch zu machen, ich werde dich heiraten, wie ein anständiger Mann, und wenn Sie Schreien, wir geben Sie Weg, wie der Letzte scheiss Ding.”

Mein Kopf war ein Durcheinander, aber ich wollte nicht heiraten, aber ich wollte nicht, gefickt zu werden von einer Hure mehr, und ich Biss die Zähne zusammen.

Maxim schob Ihr Höschen, packte Ihren Fersen, als ob Sie wurden behandelt… was die macht war, trat mir!!! Es Tat so weh, das Gefühl, dass er nicht nur Riss mein Jungfernhäutchen, aber auch in direkt in die Gebärmutter, mein Schrei erfüllte den Raum.

“Nun, das ist eine verdammte Sache,” Maxim lachte.

“Ist Sie nicht eine chance haben,” Andrej Hinzugefügt.

Der Schmerz verging so schnell, wie es kam, um nicht zu sagen, dass ich immer alle Lust auf sex, aber es war etwas in ihm.

Maxim zitterte, und ich spürte die Wärme breitete sich in mir. Er kam in mir, verdammt!

Sie goss eine halbe Flasche Champagner zu mir, mein Bauch war geschwollen, die mit Gasblasen, und meine dünnen Körper fühlte sich wie ich war drei Monate Schwanger.

Und Andrej und Maxim alle fickte mich, dann zusammen, dann getrennt, vor allem, Sie waren zufrieden, lass mich lecken die Mitglieder, nachdem Sie waren in meinem oder meiner Mutter den Arsch. Nein, ich war nicht angeekelt, ich nicht kümmern, und ich war nur darauf warten, zu Erwachen, aber es war kein Traum.

In einer der Pausen, ich lag und sah meine Mutter an, zerzaustem Haar, alle verschmiert mit Lippenstift und Sperma, ich habe nicht bemerkt, wie ich begann, streichelte Ihre Brüste, groß und elastisch, kann ich sehen, dass ich nicht nach meiner Mutter, denn es ist selbst jetzt noch schlechter als Sie in der Größe.

Andrej bemerkte dies, nahm ein Kondom aus seiner Jackentasche und kam zu mir.

“Setz dich auf das Bett!”

Ich brav hingesetzt, ficken weniger oder ficken mehr, was der Unterschied ist. Aber Nein, er hatte andere Pläne. Er entpackt das Kondom und steckte es auf die Ferse von meinen Sandalen.

“Fick deine Mutter!”

Und ich sah ihn fragend an, Verstand nicht, was er von mir wollte.

“Frrr, du dumme Hure!

Andrej nahm meinen Fuß und fuhr mit seiner Ferse in meine Mutter in die Muschi bis zu den Tomaten,

“Verstehst du jetzt?”! Lassen Sie uns aktiver sein!

(Manchmal habe ich überprüfen, dass die Aufnahme, und diese Besondere Szene, es macht mich an in einer sehr kindlichen Art, und ich masturbieren mit der Ferse diese Sandalen eingefügt, in mir selbst, und so, die verrückte Idee ein ficken pervers öffnete sich ein Fetischist in mir. Dies hat jedoch wenig mit dieser Geschichte zu tun.)

Mom begann zu Stöhnen, aber Sie wollte nicht aufwachen. Die Männer wurden wieder geweckt, und Sie fickte mich zum ersten mal wieder in der Nacht.

Ich wachte um acht Uhr in der früh aus einer Notwendigkeit, auf die Toilette zu gehen und eine wilde Kopfschmerzen, liegend in meinem Bett verschmiert mit Sperma und immer noch in meiner Mutter Unterwäsche, Strümpfe waren hoffnungslos zerrissene, gelbe Flecken von Sperma auf dem einst weißen satin-BH und Höschen. Nein, es war kein Traum. Ich zog meine Sandalen und Unterwäsche und ging ins Bad, ging in die Dusche wollte ich waschen Sie die ganze Nacht so schnell wie möglich alle Löcher gebrannt, ich begann zu Schäumen, und wenn meine hand berührte meine Muschi, die war fest und makellos gestern, ich fühlte mich einige Fremdkörper, hocken nach unten, so dass es würde nicht so weh, zog den Rand, das Objekt tauchte aus wie ein korken und Das Objekt meiner Mutter Höschen. Diejenigen, die verwendet wurden, um halt Ihr den Mund zu. Verdammt, Sie sind wirklich perversen!

Nach dem aussteigen aus der Dusche, ich sah in meiner Mutter Zimmer, Sie schlief noch. Als ich zurück zu meinem Zimmer bemerkte ich, dass es war ein Zettel und zwei fünf-tausend-dollar-scheine auf meinem Schreibtisch. Die Notiz sagte, was Medikament, das Sie brauchen, um zu kaufen in der Apotheke, um die Schwangerschaft abzubrechen (und wenn man bedenkt, wie viel ich gesenkt wurde, bin ich mir 100% sicher, dass Sie befruchtet mir), und die Adresse des Ladens mit schöne Unterwäsche und vor allem, die, um nicht zu sagen Sie meiner Mutter nichts oder das video mit mir im Internet bekommen!