Huis » Fantasien » Ein Fall bei der Arbeit

Ein Fall bei der Arbeit

Vor ein paar Jahren arbeitete ich in einem Büro als IT-Spezialist und ein Mädchen mit mir gearbeitet. Ihr name war Natalie, wir saßen mit dem Rücken zu Rücken, das war sehr schön, wenn Sie manchmal unwillkürlich Knistern, wenn Sie auf einem Stuhl, und Sie in regelmäßigen Abständen raus ging zum Rauchen in den Flur und da das Glas der Tür konnte man sehen, wie Sie können einen Strom des Rauches in der Luft und passt Ihr mini oder Strumpfhosen und gleichzeitig die Orgel spontan schwoll Einmal hatten wir eine Firmenfeier bei Ihrer Arbeit in Ehren des Geburtstages der boss Frau und jeder kam anständig gekleidet, einschließlich unser Haupt-admin Sasha, die in der Regel gerne pohipovat. Natalie war auch keine Ausnahme, und Ihre dunklen blauen engen Rock sah sehr beeindruckend in Kombination mit einer schwarzen und grünen Bluse und stilvolle schwarze Stiefel an die Spitze des Kalbes. Nach dem Dritten toast, ich war unwiderstehlich angezogen, die Toilette und nach der Entlastung selbst, ich war im Begriff, zu verlassen, als ich hörte den Klang von Absätzen auf dem Flur, selbstbewusst nähert sich der WC-Tür. Ich wurde neugierig und beschloss, zu bleiben und zu sehen, wer kommen würde. Bald öffnete sich die Tür und dann, ein wenig betrunken Natascha kam in die Toilette, während die nicht ganz stehen gerade auf Ihren Füßen. Hatte Sie zündete sich eine Zigarette in den Flur, und so trat Sie bereits eingehüllt in Wolken von Rauch, der schien zu kommen aus Ihren Ohren und ging sofort in die Kabine. Dort nahm Sie den Stier in Ihren Mund, hob Ihren Rock und plopped nach unten auf die Toilette, die Freigabe einen anderen Stapel von Rauch, nach denen ein mächtiger warmer Strahl traf Sie wie ein brandsboit, während einige es verpasst in Strumpfhosen. Nach dem Pinkeln, Sie hob Ihren Rock hoch, setzte sich und zog Ihre Strumpfhose an, ohne dass der Stier aus Ihrem Mund, aber dann rief ich Sie von hinten und von der überraschung der Stier fiel aus seinem Mund und landeten direkt in Ihr boot, welches Ihren ganze Ort zu Rauchen. “Ich bin fucking burning up”, schrie Sie. – Nun, nun, – ich platzte heraus und Eilte zu nehmen, Weg von meinem boot, aber es ging schwer, und ich bin schnell knöpfte meine Hose auf und ließ Sie stream gibt. “Ah”, flüsterte Sie erleichtert. Dann ist Sie richtete sich auf und ging um für eine Weile, und mein Urin gluckerte in Ihrem Stiefel und gab ein bestimmter Geruch. “Was machen wir jetzt ?” “was ist es?” rief Sie entsetzt. – Sie haben eine Verschiebung ? – NÖ, Mach dir keine sorgen, können Sie einen Fön aus Vasilyevna, lassen Sie es trocken. – Danke, beruhigt, – Sie atmete und umarmte, klammerte sich an mich und ich fühlte, wie heftig Ihre Nippel schwollen an. Ich begann streichelte Ihr Haar und küsste die Spitze Ihres Kopfes. Nach etwa zwei Minuten, wir begannen zu küssen leidenschaftlich und meine hand instinktiv fand Ihren Arsch und Ihre hand fand meine und drückte Ihre Schamgegend spürte, wie meine Beule auf Ihrer jeans. Dann ist Sie leicht hob Sie den Saum und begann zu streicheln die Gabelung, von der aus Sie verdrehte die Augen und erschlaffte ein wenig – ich will dich. “Ich will dich auch,” flüsterte Sie, und wir küssten uns. “Lassen Sie uns zu dem Stand gehen”, flüsterte Sie. Wir schlossen uns in die nächste Kabine und Sie saß auf Ihrer Seite, und ich Stand neben Ihr, war Sie bereits alle auf das Feuer und desto stärker die Liebkosungen waren, die wärmer schien Sie und drehte sich noch mehr. Dann zog Sie Ihr Höschen runter und leitete mein Ende in Ihr, und ich fühlte, wie nass und heiß wie Sie das Tat. “Tiefer gehen”, flüsterte Sie. Sie war aber schon zuckte in Krämpfen, und ich war auch undicht aus meinem penis, aber in diesem moment kam jemand in die Toilette der Beurteilung durch den Klang der Schritte auf den Fliesen. “Still,” sagte ich und legte meine hand über Ihren Mund ein wenig, aber dann gab es einen ziemlich starken pop und ein Geruch von Schwefelwasserstoff – Sie unfreiwillig gefurzt und, meiner Meinung nach, lassen Sie ein kleines poop Ihr Höschen runter. Dieser fing den Director ‘ s Aufmerksamkeit und er blickte nach unten auf den Boden der Kabine und sah die Unterseite des stiletto-Stiefel. – Natalia, was bist du denn in der männertoilette ? und ich könnte sagen, durch die Stimme, es war unser Direktor. “Kick-ass”, Sie flüsterte kaum. “Komm heraus”, sagte er in einem Befehlston. – Und du bist immer noch hier – er sah mich an – im Allgemeinen, am Abend warte ich auf die beiden zu. Danach waren wir beide gerügt und beraubt Teil des bonus für den aktuellen Monat, aber in den Augen der anderen, wir wurden sofort ein Thema der Diskussion für mindestens einen Monat, und jedes mal, wenn ich auf die Toilette ging, mit jemandem, Sie neckte mich mit den Worten “was ist das eine ohne Natascha “oder” kommen Sie wieder öfter, vielleicht wirst du jemand anderes kennen zu lernen”. Natalie und ich sind Freunde geworden und versuchen nun, neue Arten von sex in allen möglichen ungewöhnlichen Orten.