Huis » Fantasien » Ein Nekromant. Kapitel 8

Ein Nekromant. Kapitel 8

Nacht fiel auf die Stadt, und ich verbrachte den ganzen Abend im restaurant und beobachten die Menschen, und nippt ein wenig von der duftenden, mäßig starken Wein. Vladimir gesendet wurde für einen Spaziergang, ich will, verbringen Sie ein wenig Zeit in der Stille, ohne eine lästige, ständig unzufriedenen Geist. Es war eine ruhige, gemessen Raunen in der Halle, und am späten Nachmittag die meisten Tische waren voll, und jetzt bin ich auf allen Seiten umgeben, Paare und kleine Gruppen. Jeder ist so ruhig, ruhig, diskutieren heiße Themen unter sich und niemand kümmert sich um den Kerl, der kam aus einer anderen Welt. Das Glas, wieder einmal, gezeigt unten, legte ich es beiseite, genug, Sie müssen wissen, das Maß, wenn ich betrunken bin, bekomme ich zu selbstbewusst und ein wenig gewalttätig. Eine wohltuende Wärme breitete sich durch meinen Körper in Wellen, und mein Gehirn sich schließlich in Platz. Ich brauchte diesen ruhigen Abend der Reflexion, so dass ich einmal allein sein konnte, reflektieren die situation, und nehmen Sie aus der Vogelperspektive einen Blick auf das ganze Bild.

Es brauchte einen moment, um zu realisieren, dass Veres wurde versucht zu erreichen, um mich über die Sprechanlage.

— Was ist das?” Ich fragte in meinem Geist, ein Hauch von Unmut in meiner Stimme. Ein dunkler Raum erschien vor meinen Augen, die Lichter waren nicht eingeschaltet, und Katja war schleicht herum in der Dunkelheit, suchen verstohlen um. Gut, gut, gut, das ist interessant… Sie ging hinüber zu meiner Tasche, die aufgegeben wurden, auf dem Boden des Wohnzimmers forlornly, und begann zu kramen, und ich runzelte die Stirn, ich wusste nicht, wie das Bild, es sah nicht wie Sie ging, um meine dreckigen Socken waschen. Sicher genug, das Mädchen warf meine Sachen auf den Boden, schlang sich die Tasche über die Schulter und Eilte aus dem Zimmer, aber der zombie beobachtete Sie leise aus dem Flur bewegte sich nicht, und Sie bemerkte es nicht in der Dunkelheit. Eh, das ist wie hier zu sein? Nachdem alle, ich gerade beschlossen, mich entsprechend zu Verhalten und angemessen, ich will wieder nach Hause, aber ich bleib in dieser Welt für eine lange Zeit, okay, es ist Ihre Schuld.

— Folgen Sie Ihr, stellen Sie sicher, dass Sie weit Weg vom Haus, und dann auswringen den Hals, und verstecken Sie den Körper, aber Sie müssen nicht sich sorgen zu viel über Sie.” – Mit schwerem Herzen, ich gab den Befehl, Veres, rutschte er schweigend nach, das hässliche Mädchen hat sich nicht einmal die Mühe, um zu schließen Sie die Tür hinter Ihr.

Ich seufzte, goss den rest Wein in mein Glas, stürzte es hinunter und erhob mich von meinem Stuhl. Die Stadt bei Nacht war auffallend anders als seine daytime-Pendant. Ich ging auf dem kalten Kopfsteinpflaster und sah auf die Straßen. Laternen wurden angezündet, überall, dünne Stangen mit Kugeln glänzen auf Ihren tops, Magie ist gut, keine Kabel für Sie. Die offenen Türen der Gasthäuser und restaurants leuchtete Einladend mit Türen, ich war voll, und ich war ein wenig traurig. Um ehrlich zu sein mit mir selbst, ich erwartet, dass wenn Katya dachte darüber nach und akzeptierte mein großzügiges Angebot, wir würden irgendwann zusammen und alles wäre sehr gut. Es stellte sich heraus, die menschliche Dummheit und Gier sind unbesiegbar, beschlossen, zu stehlen von mir? So lassen Sie die Bürger finden, dass Ihre Körper in den morgen, es ist nicht der Wunsch, zu foltern oder foltern, will ich nicht, überhaupt nichts, nur zu Bett gehen und auf das Bett fallen. Ich blickte nach oben, als ich ging, und lächelte, als ich bemerkte, eine Streuung der unbekannte, aber schöne Konstellationen. Zu Hause, in meiner Heimatstadt, ich kann nicht sehen, die Sterne in den Himmel. Nur einer von Ihnen scheint schemenhaft in den Himmel, und selbst dann sehr selten und nur bei klarem Wetter.

Ich fand den Fahrer schnell, Sie sind nicht selten in der Innenstadt und in der Nacht, ein dünner junge, ohne zu Fragen, nahm die Münzen und machte mich direkt auf das Tor, Gott segne die taxi-Fahrer. Wenn ich auf der Veranda, die Tür war bereits geschlossen, aber nicht verriegelt. Starkey Veres Stand wie eine steinerne statue am Eingang, er hielt meine Tasche in der hand, so war alles vorbei, und ich würde nicht einmal wissen, wo oder wie.

“Gut gemacht. Nehmen Sie diese in das Schlafzimmer. Ich nickte müde, schnappen Sie meine Finger, um die Luftballons an der Decke Leuchten. Die Geste ist malerisch, konzipiert für die öffentlichkeit, alle von uns sind keine fremden für einige Gehabe. Ich ging ins Wohnzimmer, setzte sich auf das sofa und zog meine Stiefel. Ich war müde, ich hatte ein paar drinks, und ich hatte ein ereignisreicher Tag, aber der Schlaf war immer noch nicht geht, komm in meine Arme und Lesen ein Buch. Plötzlich dachte ich an Vika, gefangen in einem kleinen Raum mit einem Kamin, Fragen sich, wie Sie Tat. Ruhig und versuchte, nicht zu Schlurfen meine Füße auf den Boden, ich ging an die Tür und lauschte. Stille, wirklich eingeschlafen? Es war ein weiches, Schluchzen, gedämpft durch die schweren Bretter von der Tür. Rollen meine Augen an die Decke, zog ich den steel bolt und öffnete die Tür, und das Licht fiel durch die Tür, zeigte ein nacktes Mädchen auf einem Stuhl sitzend, Ihre Beine hochgezogen, um Ihr Bauch, Ihre Arme gewickelt um Ihre Knie, und Sie weinte.

— Gut?” Haben Sie an alles gedacht? Ich fragte eine strenge Stimme, mit einem tiefen, versteckten Spott, als ich das Licht angemacht habe, und Sie zurückwich und bedeckte Ihre Augen mit Ihrer hand.

— Ja! Mein Herr! Ich bin betteln-Yu-Yu-Yu… — Was ist Los? ” Sie jammerte, springt von Ihrem Stuhl auf und warf sich abjectly auf meine Füße.

“So?” Aber was ist mit dem Krieger-Geist der unerbittlichen Walküre? Ich gedehnt mit einem grinsen, schob Ihre ausgestreckten Hände, die sich mit meinem nackten Fuß.

“Mich.”.. Ich bin mehr… ich werde mich nicht an-an-an… – Schon hysterisch, Sie jammerte, ersticken an Rotz und Tränen, ich verzog das Gesicht angewidert und ging nach vorne, zielte auf den Stuhl. Ich schauderte, es waren weißliche Flecken auf dem Rücken, braune Streifen auf den Sitz, und es war widerlich, wer auch noch erlaubt Ihr, Ihre zerrissene Arsch auf meinen Stuhl? Ich schluckte meine aufkeimende Verärgerung, dann drehte er sich zu dem Mädchen ausgestreckt obsequiously auf dem Teppich und sah Ihr zu, wie schön es war zu spüren, dass jemandes Leben davon abhing, dass Sie Ihre Entscheidungen und Wünsche.

“Aufhören zu heulen, shut up. Sagte ich streng, und Sie hat sofort aufgehört zu Schluchzen, verzweifelt versucht, die Tränen zurück und jammern.

— Sie versucht, mich zu töten heute, ich sollte beendet haben, Sie auszuschalten, aber ich hatte ein wenig getrunken und wurde auch barmherzig. Ich begann meine Rede gemessen mit einem leichten Schluckauf.

— Ich fange wieder von vorne an, in einer neuen Stadt und in einer neuen Welt im Allgemeinen, und anlässlich dieses bedeutsamen Datum, ich bin das geben Sie die erste und die Letzte Amnestie, die Ihr Leben. Es war ein Anflug von Unverständnis in Ihrem tearstained Augen.

— Ich vergebe dir. Rollen meine Augen an die Decke, habe ich einfach erklärt, Ihr Gesicht clearing ein wenig, aber noch trauriger und ängstlicher.

— Es würde nicht gearbeitet haben, sowieso, denn ich bin unsterblich.” Fügte ich beiläufig, als ob durch Unfall, und die überraschung in Ihren Augen wandten sich erstaunt an, und jetzt war Sie starrte mich nicht nur mit Angst, sondern mit Ehrfurcht.

“Ja, ja, was denkst du?” Ich bin ein großer Magier, der kam aus der Sonne auf einen gefallenen Stern. Mein Gehirn berauscht war schon Ideen zu generieren, auf seine eigene, eine schöner als die andere, und die Augen des Mädchens wuchsen im Durchmesser von meiner Offenbarungen.

— Und Sie, Sie sind der einzige, der von Ihrem Dorf, das noch atmet, also ich schenke Euch das Leben und die große Ehre, dienen solche großartigen und wunderbaren mir. – Ich fasste das Selbstgefällige und etwas legte meine Hände auf meine Hüften, blickte auf den gründlich verblüfft Mädchen.

“Gut?” Warum sind Sie sitzen? Schnell aufzustehen und zu gehen, sich sauber bis. — Ich runzelte die Stirn, sprang Sie auf und auf Ihren wackligen Beinen erstarrte vor mir, ein wenig geschwollen über die vergangene Zeit, Ihre Brüste schwankte verlockend, und bat, abgeholt zu werden.

“Meister … ich …”, stammelte Sie ungläubig an, nicht zu wissen, wo sich zu verstecken in Ihrem Blick.

“Shut up, tun Sie einfach was ich sage, und vielleicht, nur vielleicht, lasse ich Sie sprechen.” Ich sagte großartig, Brüste bouncy Arsch als ich scheuchte Sie aus dem Zimmer. Und warum habe ich es tun? Ich weiß nicht, Sie haben nicht einmal zu Fragen. Die Zufälligkeit meiner Stimmung und Spontaneität, Entscheidungen zu treffen, war nicht die norm vor, aber, offenbar, die Ereignisse, die aufgetreten sind, irgendwie berührt Sie mich. Es ist nur in meinen Worten, ich bin ein starker und mächtiger Zauberer, aber in Wirklichkeit fühle ich mich ein bisschen traurig, traurig und ängstlich, weil ich keine Ahnung habe, was ich als Nächstes tun wird.

Vika hat Ihre Lektion gelernt, jetzt in Ihren Kopf sollte sich nicht mit aufrührerischen Gedanken über das töten, meine geliebten. Ja, es ist blöd und unbegründet, aber ich will es so sehr, und manchmal ist es völlig ausreichend. Ich lief barfuß durch das Haus, nehmen Sie einen genaueren Blick auf das layout und die Dekoration, mein Schwerpunkt wird auf den Keller….