Huis » Fantasien » Husaren-Balladen. Was hast du mit mir gemacht

Husaren-Balladen. Was hast du mit mir gemacht

Was hast du mit mir,
In der Nacht unter dem Vollmond.
Stehend, liegend, stehend oder liegend,
In die Brust, vergrub sein Kopf.

Im Roggen und im Feld, im Heuhaufen,
In dem Badehaus, zu Hause auf der Kommode.
Auf dem Herd, auf der Bank, in das Schlafzimmer,
Auf dem Tisch und im Waschbecken.

In der Nähe des Blockhauses und auf das feuerholz,
Auf der veranda in der Mitte ein Räuchergefäß.
Vor dem Kochen Nastya,
Ich wurde ausgesetzt, um eine schreckliche Leidenschaft.

Die Wände waren sauber abgewischt.,
Die Türen fielen aus dem Schrank.
Smutki, Lumpen, Lappen, smutki,
Alle Wanten flogen.

Hüte flogen in die Luft,
Wir brachen den Sommer Regenschirm.
Und der Butler ist alle Angst haben,
Ich habe meine Füße in meiner Freizeit.

Alle Mägde rannten Weg,
Jemand zu dem Ordner, jemanden zu der Mutter.
Alle Knechte auf dem gut,
Sie stotterte vor Angst.

Gefallen Zäune,
Kühe eilten mit den Schafen.
Hühner flatterten in der Luft,
Die Hunde in den Zwingern fing an zu bellen.

Das Stöhnen von den Orgien Klang,
Die Pferde in den Stall gestreut.
Umstürzen der kutsche,
Sie Tat dies für mich!

Pinning mich nieder,
Sie haben getan, so ein Ding hier!!!
Sondern nur, dass manchmal,
Ich can-can tanzten mit Ihnen.

Tanzen shmantsy, shimanzi,
Die Romanzen versagt mir.
An alle Liebe Themen,
Und Frivole Gedichte.

Fahren Sie Ihren Geist in Abstinenz,
Junge Prinzessin Natalia.
Und jetzt Liege ich im Bett,
Seufzend aß-aß.

Über all das nachdenken,
Über das stürmische Sommer.
Über das Champagner -, Duell -,
Und darüber, wer Sie hatte.

A. A. Kiselyov
07. 03. 09