Huis » Fantasien » Raum: tiefen Ecken. Ein Vergnügungspark. Teil 2

Raum: tiefen Ecken. Ein Vergnügungspark. Teil 2

Dieser Teil des Parks war getrennt von der main-Gebiet ist durch einen sehr dichten Wald. Natürlich, es war” dick “, nur nach den Maßstäben dieses gastfreundliche Welt. Vika war noch nie in der realen taiga, aber das “Dickicht”, wo Sie bequem “Wade” nackt ist nicht ein Dickicht. Allerdings dauerte es eine Menge basteln. Die Sträucher peitschte Ihr in die Titten. Vor allem beschäftigt gekitzelt zwischen den Beinen. Vika war verschmiert mit SAP, Teer und pollen, und sah aus wie eine Dryade, nicht ein Mensch. Allmählich wird der Wald wuchs, und die Bäume wuchsen höher und dicker. Zu Fuß in der gleichen Zeit wurde viel einfacher. Viele der Büsche waren jetzt einfach zu vermeiden.

Fünf Minuten später, Vika fühlte, wie Sie war in einen Spiegel. Alles um Sie herum, von den Felsen auf der letzten Bush, war riesig. Die Kletten waren Brust-Tiefe, die weichen gras bis zum Knie. Was für Kreaturen hier Leben? Es war ein interessanter Tag. Seine Phantasie, beschädigt durch seinen langen Aufenthalt in der Park, drew verschiedenen obszönen Bildern.

Plötzlich ist der Wald zu Ende, und Vika kam an den Rand einer großen Lichtung, bedeckt mit kurzem gras, als ob es einen gemähten Rasen. Der Rasen wurde begünstigt durch zwei schöne Mädchen. Sie sah ganz gewöhnliche. Schöne Formen, schlanke Körper, voluminösen, schweren Brüste. Aber jeder von Ihnen hatte zwei Mitglieder. Wie alles andere in diesem Wald, die Mädchen waren auch riesig. Vika konnte nicht eindeutig identifizieren, Ihre Höhe. So etwas wie sechs Meter, vielleicht mehr. Sie waren ziemlich weit entfernt, von wo Vika versteckt war. Sie war nicht verwendet, um das Gefühl winzig. Vika sorgfältig schaute auf die Mädchen, setzen eine hand auf den Baumstamm, zu denken, dass von außen sah Sie wie ein schüchternes Eichhörnchen.

Die riesigen Bewohner der Park nicht bemerkt haben Ihre. Sie waren komplett besetzt mit einander. Ein Mädchen war auf allen Vieren, Ihren saftigen Arsch hoch in die Luft. Die zweite hämmerte Ihr in den Arsch und vagina gleichzeitig. Sie waren sehr energisch. Ihre kräftigen Körper glänzten vor Schweiß in der heißen Sonne. Vika konnte deutlich hören, die riesige und ebenso glänzende Eier mehr als feucht ploppen in der Schamgegend und Oberschenkel von unten. Das oben auf Ihr war fröhlich sagte etwas Unverständliches und hielt Ihren Freund fest durch die Haare, legte Ihren Ellenbogen auf Ihren schönen Rücken. Die Luft war elektrisch mit tierischen Erregung, spannende Gerüche, und die Wellen der lust. Dieser cocktail auf Anhieb Vika den Kopf und Sie bemerkte, dass Sie aufgeregt, um die Grenze. Riesige Mitglieder, wie die Kolben einer riesigen Kopra, geräuschvoll stürzte in einen nassen Arsch, und eine üppig fließende vagina. Das spray von Feuchtigkeit war wie eine explosion, Streuung in verschiedene Richtungen mit jedem Ruck.

Smaaack. Smaaack. Smaak.

Die Mädchen Stöhnen schien zu wirken den ganzen Wald. Ihre schönen, gebräunten Füße und die gebräunten Knie drückte das gras stark in den Boden ein und hinterließ sehr Tiefe Dellen. Öl-Gemälde: Kampf zwischen zwei Riesen und einen kleinen, bewundernden Betrachter.

Fast tierischen Wut und Druck fasziniert Vika. Sie konnte sich lebhaft vorstellen, wie es wäre, zu nehmen, so einen riesigen Schwanz, und nicht nur eine.

“Wer versteckt sich hier?”

Vika zuckte überrascht auf. Beide giantesses starrte Sie an, als ob auf ein Stichwort. Ihre Gesichter waren beleuchtet mit fleischfressenden lächeln und Ihre wunderschönen Augen waren zäh beobachten die potenziellen Opfer.

“Ihr Grab, Micha,” der eine wird gefickt geboten räuberisch zerstört. Ein Freund, der sah aus wie Ihre Zwillingsschwester riß sich aus Ihrem Körper und ging zu Vika in zwei Schritten. In Bewegung, riesige Mitglieder, savorily Schnitt in den Oberschenkeln und sprühte Feuchtigkeit in alle Richtungen.

Vika sah das Mädchen mit Faszination und hat nicht einmal Zeit haben, zu kommen, um Ihre Sinne, wenn eine riesige hand Schloss sich um Ihre Taille. Bis zu schließen, es stellte sich heraus, dass das Mädchen war kaum groß genug, um die Reichweite der Invasoren Knie.

“Was für eine hübsche Trophäe,” die Riesin gurrte leise, heben Vika leicht aus dem Boden, um das Niveau der Ihre nasse Brust. Hast du das Mina?

“Ich glaube nicht, dass es irgendwelche kleinen umher,” das Mädchen antwortete überrascht, aufstehen aus dem Boden.

Vika, Gefühl, wie ein Spielzeug in den Händen der Kinder Riesen, hat nicht die Antwort auf alles. Sie sah zu, wie Micha jede Bewegung mit, ohne Ihre Augen von ihm ab.

Micha ging wieder zu Ihrer Freundin und setzte sich leicht auf das gras. Ich faltete meine Beine und legte meine Hände auf meine Knie. Eine Mine landete auf der anderen Seite. Vika war nun in der Lage, einen sehr genauen Blick auf Mika ‘ s riesige Schwänze in alle Ihrer Herrlichkeit. Die glatte Haut war gedehnt, um die Grenze. Die glatten Eier glänzten schön. Reichlich Feuchtigkeit rann der Stamm und fiel in dicken Tropfen auf das gras. Sein Schwanz vibrierte vor Spannung und die Hitze, es war, fühlte sich über seinen ganzen Körper.

“Was für eine nette Arsch,” Mina kniff Ihren Arsch.

“Schöne Brüste,” Micha sagte.

Riesen, pert, gekniffen, geschlagen und schob den Docht von verschiedenen Seiten.

“Ich habe noch nie gefickt, wer so klein vor,” Micha sagte bewundernd. — Kommen Sie auf… Sie packte Vika Taille wieder und hob Sie aus dem Boden. Sie, mit Entsetzen fühlte Sie die großen, heißen Kopf, von einem Mitglied, berührte Ihre Schenkel und Arsch.

“Wie es aussieht bin ich dabei, herauszufinden, was es war wie für die, die fee unter mir”, dachte Sie.

Micha ‘ s hand, drückte Sie ein wenig härter, aber nicht schmerzhaft. Vika war überrascht zu sehen, wie Ihr anus öffnete sich elastisch zu widerstehen, lassen Sie in eine unheimliche Stück Fleisch. Ihre Knochen müssen geknackt haben, und wenn Sie gewesen war, die menschliche, Sie hätte bereits tot sein jetzt.

Es ist eine gute Sache, ich bin kein Mensch, Vika dachte, rollte Ihre Augen in eine Welle der lust.

Mika ‘ s Gesicht war sehr malerisch in diesem moment. Naiv und aufrichtige Bewunderung für den Prozess. Sie aufgespießt Vika auf Ihr penis, und mit weit aufgerissenen Augen, beobachtete jede Bewegung.

“Er kommt näher, Micha,” Ihre Freundin sagte bewundernd.

“Ich bin in Schock-ich selbst,” Mina bestätigt. “Nur ein wenig mehr.

Vika fühlte einen riesigen Schwanz über Ihren ganzen Körper. Es war, als hätte Sie nur ein sex-Spielzeug und war beraubt alle Ihre inneren Organe. Es war wie das einschalten in einen riesigen masturbator. In jeder Zelle Ihres Körpers, konnte Sie fühlen, ihn zu bewegen, seine mächtigen Impuls-Pumpen durch Ihr wie ein vibrator. Ekstase!

Sein Schwanz war bereits in der Magen-Gegend, und es war immer noch sinken. Er hielt ein und aus gehen. Vika fühlte es in der Gegend Ihrer Brust. Blick nach unten, überrascht und ungläubig beobachtete Sie, Ihr Magen Anschwellen. Ihre ohnehin schon großen Brüste Anschwellen. Er fühlte, wie sein Schwanz steckte irgendwo in seiner Kehle, was gewesen wäre anatomisch unmöglich, wenn Vika hatte, wurde Mensch. Aber der Verkehr ist nicht zu stoppen!

“Und nur ein wenig mehr,” Micha gurrte, weiter schieben sich sanft, aber sicher in das kleine Mädchen.

Heißer Kopf, Drang in die Kehle. Sie berührte Ihre Zähne, Ihre Zunge und Ihr Mund offen vor überraschung. Der Schwanz kam von Vicki ‘ s Mund, und Sie musste Sie werfen Ihren Kopf zurück und stand da mit Ihrem Mund weit offen, fühlen Sie das pulsieren eines riesigen Schwanz in Ihren gesamten Körper. Entlang seiner gesamten Länge! Wie ein Fisch am Spieß!

“Wow,” Micha sagte.

“Es ist etwas in,” Mina vereinbart, beobachtete Ihre Freundin genau.

Vika konnte fühlen, Mika anderen Schwanz auf dem Rücken. Es schwankte und fiel schwer auf Ihrem Rücken, Ihre Haut brennen.

“Sie wird nie mehr voll,” entschied Sie bewundernd. Sein Schwanz zog sich zurück und wieder herausspringen durch Vicki ‘ s offenen Mund.

Mina ging, um an der Seite Ihrer Freundin und kniete nieder. Sie wartete, bis der Kopf von Vicki Schwanz tauchte aus Ihrem Mund, dann sanft gebürstet Ihre Lippen über Die Spitze. Alle Vicki sehen konnte, war Ihre Nase und Ihre großen, sinnlichen Lippen schwappen über mehr als feucht Ihr Freund ‘ s Schwanz. Feuchtigkeit floss Vika ‘ s Gesicht. Das Mädchen Roch schön und spannend.

“Ohhh,” Mika atmete süß, und lehnte sich ein wenig zurück, indem er Ihr Freund Zugang zu Ihrem Schwanz. Mina eifrig saugte und leckte den Kopf des penis. Es ist weich und klebrig Zunge oft kriechen auf dem Antlitz der Wiki.

Auch in Ihrer abscheulichsten Träume und Phantasien, die früheren Earthling sich nicht vorstellen konnte, was passiert war, gerade jetzt.

“Es ist eine gute Sache, die Sie nicht in einem zweiten Schwanz,” Vika gedacht. Ich kann es nicht ertragen diese.

Zur gleichen Zeit, als läse Sie Ihre Gedanken, Mika lächelte verschmitzt bei Ihrem Freund und abrupt zog Ihren Schwanz aus dem riesigen Loch — Vicki ehemaligen Arsch. Die Riesin leicht verschoben und packte beide Glieder mit der hand, und führte Sie zu Ihrem Opfer. Sowohl die Mitglieder, fest, straff zog sich die Haut um den anus, aber gehorchen den unwiderstehlichen Druck und die Kraft, fiel im inneren. Den gleichen trick, das Micha gemacht hatte, mit einem Schwanz, wiederholte Sie mit zwei. Beide Köpfe fast zerreißen Vika abgesehen rutschte aus Ihrem Mund und Mina sofort stürzten sich auf Sie.

“Unglaublich,” Micha stöhnte auf, verdrehte die Augen in Freude, und legte sich zurück.

Mina gierig angegriffen, Ihr Freund ‘ s Schwanz gleichzeitig lecken Vicki Gesicht wie ein Lutscher.

Dies unnatürlich und verrückt sex dauerte eine sehr lange Zeit. Vika war getränkt von Kopf bis Fuß. Und dann Micha kam auch. Direkt in Ihrem Freundes erfahrenen, unersättlichen Mund. Sie schluckte das meiste. Aber was verschüttet Rücken war genug, um buchstäblich ertrinken Vicki ‘ s Kopf und Schultern in die klebrige Feuchtigkeit. Sie, ihrerseits, kam auch kontinuierlich, überschwemmungen sowohl von Mika ‘ s Mitglieder mit Feuchtigkeit.

Fünf Minuten später, Vika ‘s Gesicht gedrückt wurde schwach gegen die Riesin’ heiße Haut. Ihr Kopf war umgeben auf beiden Seiten von riesigen, nassen Titten mit geschwollenen Brustwarzen. Mika war streichelte Ihr wieder liebevoll. Vika träge erreicht Ihr die Hände auf Ihren nassen po und Ihre Finger leicht fiel, in das riesige Loch entwickelt-die Ex-Arsch. Unglaublich!

“Komm wieder zu uns, Schätzchen,” Mina gurrte, schlug Vika in den Arsch.

— Bist du schon munter mit mir. Hmm, wie unhöflich, – Vika murmelte vor sich hin, aber, was zu tun ist, ist ein solches Programm ist unübersehbar.

“Warten Sie,” Micha sagte, überrascht. Was bist du, ein Mensch?

“Ein Mensch wäre nicht in der Lage sein, um es zu ertragen, ich bin eine voltran,” antwortete Vika, und wiederum starrte das Mädchen überrascht.

— Ich dachte, Sie waren sex-bots.”

— Wir dachten, Sie waren ein sex-bot.” Die Mädchen begannen sich zu unterhalten, gleichzeitig und sofort brach in lachen aus.

“Oh, mein Gott! Sie müssen uns verzeihen…

— Vika.

“Vergebt uns, Vika. Wir hatten nichts böses. Flo hat so viel Los hier…

– Und ich bin nicht beleidigt, Vika winkte und setzte sich auf das gras ein wenig Weg von den Mädchen, damit Sie nicht zu heben Sie Ihren Kopf bis zu viel. — Es war sehr ungewöhnlich und äußerst angenehm.

“Du bist gut, auch” Micha sagte, ” wenn ich Sie wäre, würde ich Angst haben.”

— Ich wusste nicht, Flo hatte Unternehmen.” Ich habe Sie nicht gesehen, entweder, ” Mina sagte, streckte Ihre schlanken Beine aus, um die Seite von Vicki.

“Ich bin ein Konvertit”, der ehemaligen Einbaum antwortete.

“Oh! Wie toll! Na, wie gefällt es Ihnen hier? Nicht verpassen Sie zu Hause? Auf Ihre eigenen?

“Es ist toll hier. Flo ist einfach nur schön. Rund um das Haus, nicht wirklich, ich habe selten wurde es trotzdem. Nun, Ihre Freunde werden bald zu Besuch kommen.

“Wirklich? Micha fragte sich erschrocken.

“Ja.” Flo sagte, es war eine no-man ‘ s-land-planet, und die voltrans hatte keine Beschwerden über Sie. Hier sind meine Stammesgenossen und zu Fliegen, um herauszufinden, wer vergewaltigt, Ihre Piloten hier.

— Und wer war ihn zu vergewaltigen?” Es ist friedlich hier, ” Mina sagte, Sie runzelte die Stirn.

– Gut, dass nicht er war gewalttätig, Sie selbst mochte es, aber Ihr Arsch war Heilung für eine Weile — – Vika murmelte in Verlegenheit, Erinnerung an die saftige blonde und wie Sie sich leidenschaftlich gefickt wie ein hungernder Soldat.

“Du bastard!”, Micha sagte, und Flo wusste?

“Das ist es, was Flo mir angetan.

Die giantesses schauten sich wissend an und lachte.

— Wie viele von Ihnen kommen?”

“Nur Flo weiß das auch. Sie will Sie überraschen. Wir haben noch nicht diskutiert, welche eine noch.

— Wir würden gerne teilnehmen, würden wir nicht, Mina?”

“Darauf können Sie Wetten!

“Komm, Puppe. Mit diesen Worten, Mika abgeholt Vika aus dem Boden und die Mädels zogen durch den Wald, um neue Abenteuer zu erleben.

To be continued…