Huis » Fantasien » Tagebuch “Meine Arzneimittelstudien”. Teil 1

Tagebuch “Meine Arzneimittelstudien”. Teil 1

Jede Testgruppe ist riskant Menschen, so dass es nicht getestet auf Sie. Es gibt tests von neuen Produkten, Arzneimitteln, Kosmetika, Nahrungsergänzungsmitteln oder viele andere Dinge, aber in jedem Fall sind diese immer Risiken. Warum beginne ich mit dieser Liste? Es ist ganz einfach! Ich bin in einer band wie dieser.

Ich bin ein drittes Jahr student, ich habe einen Freund und ich sehen toll aus. Meine Brüste sind eine zweite in voller Größe, meine Brustwarzen sind ein wenig dunkel, meine Taille wie eine Wespe, mein Arsch ist ein wenig größer, als ich möchte, aber mein Freund mag es. Was wir nicht haben, ist Geld. Alles ist kitschig und einfach, und so viel wie ich will nicht, dass meine Ritter, härter zu arbeiten, er kann das einfach nicht. Er ist ein Viertel-Jahr-student wie ich, und er arbeitet in einem kleinen Büro. Das Geld ist nicht groß, aber seine Erfahrung ist wichtig, nun, so ” verzeihen, der Straße und Geduld für ein weiteres Jahr.” Arschloch, in einem Wort.

So begann ich darüber nachzudenken, meine eigene Karriere oder einfach nur ein kleines Einkommen. Obwohl, welche Art von Karriere kann ein student der Medizin haben? Ich bin niemand, bis ich die Schule, und niemand wird mich überall, außer die Böden reinigen. So suchen wir nach einfacheren Möglichkeiten…

Für zwei Wochen besuchte ich verschiedene interviews, aber alles war wie eine Erbse gegen die Wand — Nein, Sie passen nicht, Ihr Studium beenden und kommen zurück, es gibt keine Arbeit für Sie. Also ging ich wütend und unzufrieden, und es war in diesem Zustand, dass ich die Anzeige durch unsere Forschungs-Institut von Medizin und tra-La-La.

“Die Jungen Männer und Frauen von 18 bis 27 sind herzlich eingeladen zum testen neuer Medikamente und Kosmetik…”.

Ich Frage mich, wie viel Sie zahlen für diese? Ich ging natürlich an die angegebene Adresse, hörten Sie die Bedingungen und Beträge, aber ich wurde abgelehnt, bei der ärztlichen Untersuchung. Wut und Groll nur Hinzugefügt, verließ ich das medizinische Gebäude und, nachdem er sah in die Toilette für fünf Minuten, schon zum Wohnheim, als plötzlich ein junger Mann in der uniform dieser institution kam auf mich zu und bat mich, beiseite zu treten. Ich habe nicht viel zu verlieren, also ging ich Weg. Der Kerl stellte sich heraus, ein junger Wissenschaftler, der ist auch engagiert in neue Entwicklungen, aber niemand nimmt seine Experimente in Umlauf noch, und er nicht über eine test-Gruppe, so bietet er mir an der Arbeit mit einer Labor-Maus für ihn.

— Wie viel?” Fragte ich.

Er antwortete, und ich fast gar nicht daran denken, diese Art von Geld in einer Woche, werde ich nicht so etwas wie dieses für eine lange Zeit in meiner Karriere. Ich bin bereit, nimm mich sogar hier!!! Jedoch, nicht alle auf einmal. Wir arrangierten ein treffen und briefing, dann trennten sich die Wege. Am Abend, als ich sollte gesessen haben, auf meine Schulbücher, ich wartete, dass mein “Arbeitgeber” in einem örtlichen Café. Er kam in seiner üblichen Kleidung, die ihn noch jünger Aussehen. Wir unterhielten uns, und er übergab mir ein Paket, das enthält die Anweisungen und seine Entwicklungen. Ich habe auch ein Tagebuch, das ich vorlegen wird, der am Ende der Woche genau dort, und bezahlt dafür. Alles scheint einfach und elegant. Ich habe sogar beschlossen, nicht zu sagen, mein Freund, etwas, das weniger er weiß, desto mehr ruhig schläft er.

Den ersten Eintrag. Ich Trank das verschriebene Medikament #1, um 9 Uhr. Ich habe nicht das Gefühl, keine änderungen bis in den Abend.

Der zweite Eintrag. Ich Trank das verschriebene Medikament #2 bei 9 Uhr. Ich habe nicht das Gefühl, keine änderungen bis in den Abend.

Der Dritte Eintrag. Ich Trank Medikamente verordnet, #1 und #2 bei 9 Uhr. Es war ein leichtes Jucken in den Händen, Achseln und perineum, gut verträglich, keine Rötung, keine Reizung.

Der Eintrag von das vierte. Ich Trank das verschriebene Medikament No. 3, um 9 Uhr. Der Juckreiz ist Weg. Der Staat ist fröhlich und energiegeladen. Ich hatte ein wenig Probleme mit dem schlafen.

Die Aufnahme der fünften. Ich Trank das verschriebene Medikament No. 4 um 9 Uhr. Zustand während des Tages ist gut, aber es ist ein leichter Ausfluss aus der Scheide. Es ist kein unangenehmer Geruch, kein Jucken und keine Unannehmlichkeiten.

Eintrag sechs. Ich Trank Medikamente verordnet, # 3 und #4 um 9 Uhr. Der Zustand während des Tages ist ausgezeichnet, es gibt atypische Erregung, übermäßigen Entladung. Es ist kein unangenehmer Geruch, kein Jucken und keine Unannehmlichkeiten.

Der Arbeitgeber sah von seinen Notizen auf und reichte mir einen Umschlag Geld.

– Swetlana, Sie falsch verstanden, die Essenz des Tagebuchs. Sollten Sie beschreiben alles, was Sie tun und wie es sich verändert. Wie Sie identifiziert redundante Zuweisungen und all das Zeug. Selbst beim sex, es ist ein Klacks. Nehmen Sie das experiment mehr ernst. der junge Mann sagte streng und reichte mir ein neues Paket.

Eintrag 7. Ich Trank das verschriebene Medikament No. 5 bei 9 Uhr. Gegen Mittag musste ich die Polsterung, weil der überschüssige Sekrete (hier ist, wie ich es herausfinden!). Nach dem Abschluss der Schule und dem Essen, nahm ich eine Dusche. Ich war bei der Spannungen, aus denen ich schließe, dass ich überreizt (ich hoffe, diese Aufzeichnungen werden nicht weiter gehen, als Ihr Büro!). Am Abend hatte ich sex mit meinem Freund neu zu entlasten Erregung (er mag diese Tendenz ist, glaube ich nicht).

Aufzeichnung 8. Ich Trank das verschriebene Medikament No. 6, um 9 Uhr. Ruhig lebte fast bis zum Abend, der Zustand war ganz normal. Am Abend, ich kämpfte mit meinem Freund (danke, verdammt). Ich räumte. Der sex war überraschend angenehm (wenn man diese Felgen trotzdem kann ich kaufen ein).

Eintrag 9. Ich Trank die Medikamente verordnet, #5 und #6, um 9 Uhr. Die Hölle von einem cocktail. Und Entladung und die Erregung, die Sie und alles ist gut im Bett. Ich werde nur meckern über die Entlastung haben, bin ich leicht weißlich (wir haben sogar gedacht, dass das Scheiße war gerissen). Sie wiederholte es in der letzten Nacht.

Der Datensatz 10. Heute, nach dem Rezept, ich nicht nichts trinken. Der Tag war normal, aber ich bin immer noch fließt. Am Abend gab es keinen sex — wir ausgeruht vor dem Fernseher.

Datensatz 11. Ich Trank das verschriebene Medikament No. 7 bei 9 Uhr. Der Tag war überraschend normal. Die Entladung wurde nicht gestört, und es war jemand zu entfernen, die Erregung (zweimal). In der Nacht wachte ich mit einem Wunsch (ich mag es nicht!).

– Svetlana. Du machst einen tollen job, das hast du richtig erkannt, die Aktionen der Droge, aber Sie haben nicht bezahlt genug Aufmerksamkeit auf Ihre Gefühle. Schreiben mehr offen und vermeiden Sie komplizierte Sätze, es ist einfacher.

— Was genau ich testen?

— Meine Entwicklung ist, Drogen für sex, wie Sie richtig erraten, Sie müssen eine balance finden, die für bestimmte Stoffe und führen die abschließenden tests. Meine Medikamente haben keine Wirkung auf den Blutdruck oder die Hormone, die erhöht Ihren nutzen. Okay, ich muss gehen. Hier wird das Geld für die zwei Wochen, neue Medikamente in verschiedenen Formen. Folgen Sie den Anweisungen, und ich werde Sie anrufen und machen einen anderen Termin…

Datensatz 12. Ich Trank Medikament No. 8 bei 9 Uhr. Um ehrlich zu sein, nichts geändert wurde. Fließt, zwischen die Beine ist schon die norm des Lebens, sex ist angenehm, aber nicht aufdringlich als eine Idee. Ich mag es wirklich. (Gut, was? Schreibe ich das normalerweise? Einfacher?)

Der Eintrag 13. Ich Trank Droge # 9 bei 9 Uhr und schmierte meine Brustwarzen mit Ihrer Salbe #1. Meine Nippel ragten aus den ganzen Tag! Danke, dass du verdammt nochmal für ein Geschenk, jeder entkleidete mich mit Ihren Augen! Sie sollten gewarnt werden, solche Dinge!!! Der Kerl war toll heute zufrieden die Mädchen, aber bei diesem Tempo wird es nicht lange dauern, ich fühle mich einige Unzufriedenheit.

Der Eintrag 14. Ich Trank Droge # 10 bei 9 Uhr und schmierte meine Brustwarzen mit Ihrer Salbe #2. Ich war natürlich zu allem bereit, aber diese Hitze zwischen meinen Beinen zu viel!!! Den ganzen Tag wie eine Schlampe ging und nur über Penisse dachte nadrachivat sich in die Toilette! Ist das normal bei allen?!! Der Kerl wird wahrscheinlich verlassen Sie mich, ich natürlich auch gefickt, ihn zu Brei. Die Orgasmen waren wunderbar und zahlreichen, nach einem Gleichgewicht bald werde ich nicht in der Lage sein, dies zu tun für den zweiten Tag.

Datensatz 15. Ich Trank Medizin #9 und #10 bei 9 Uhr und schmierte Ihre Brustwarzen mit Ihrer Salbe #2. DU WILLST MICH WOHL VERÄPPELN!!!

Der Eintrag 16. Ich Trank Medikament No. 11. Verdammt, das ist der Natürliche Tag. Ruhig, still und glückselig. Ich glaube nicht, oder etwas zu tun. Habe ich genug Schlaf und hat nicht Schluss mit meinem Freund.

Eintrag 17. Ich Trank Droge # 11 und schmierte meine Brüste mit der Creme, ohne eine Zahl. Meine Brust fühlt sich seltsam, wie es ist zu schwer, und ich mag es. Wie für sex, die wir noch nicht hatten, und wir sind immer noch in jenen Tagen, obwohl ich ehrlich gesagt hätte nicht gemerkt.

Der Eintrag 18. Ich Trank Medikament No. 12 und schmierte meine Brüste mit Sahne. Ich weiß nicht, was Sie mischen, bis es gibt oder welche Figur es kam, aber ich habe die vegetation …