Huis » Fantasien » Überraschung für Julia

Überraschung für Julia

“Ich habe mich entschieden, Ihnen heute, meine Liebe.Er ging bis an seine Frau und legte eine Augenbinde über Ihre Augen und Band es um den Rücken von Julia auf den Kopf. Nahm Ihre hand, er zog Sie zusammen. “Entfernen Sie die Augenbinde. Igor Sagte.Julia nahm diese hasserfüllte Stück Stoff, was es schwierig macht zu “sehen”, die Intrigen…In der leicht gedimmtes Licht, ein langer Korridor wurde skizziert,den Schwanz, das verloren war im leicht gedimmten Licht. Der Korridor war ziemlich schmal. Gab es etwas beleuchtet Löcher auf jeder Seite,für unbekannten Zweck. Sie befanden sich in unterschiedlichen Höhen aus dem Boden… “Was sind diese Löcher?”, fragte Julia.”Das ist die überraschung.Aber Versprechen Sie mir, zu Fuß den Korridor bis zum Ende.Der Korridor, der Boden war bedeckt mit einem Mosaik aus farbigen Fliesen. Es war wie ein plumpes Kind Zerschlagung ein Kaleidoskop ein Rohr.- Die Farbe jeder Kachel ist verantwortlich für seine eigene öffnung. Versuchen, herauszufinden, was zu tun ist, sagte Igor und küsste seinen geliebten auf die Lippen und schob Sie leicht nach vorne….. Die Mädchen, die zarte,zerbrechliche Figur gezielt den ersten Schritt machte. Was hat er damit gemeint, über die Farbe der Fliesen und der Löcher? Sie fragte sich,… Yulia trat so vorsichtig, als befürchtete Sie, dass ein falscher Schritt könnte brechen einige unsichtbare Harmonie, die von diesem Ort und dann alles um Sie herum zusammenbrechen, zerfallen Stein für Stein,und alle diese Masse von Stein nehmen würde, Ihr mit ihm in eine unbekannte Tiefe. Das Mädchen schauderte unwillkürlich…Schritt,grünen Fliesen. Es ist nichts passiert. Welche Art von Blume in sich trägt, die Intrige? Noch einen Schritt weiter….Gelb ist…Der Boden glühte gelb für einen moment,ging dann wieder dunkel, als wenn die Sonne plötzlich wieder unter den Horizont….Und nichts….Der Dritte Schritt….Rot….Die Dämmerung des Korridors wurde unterbrochen durch einen gewaltsamen Ausbruch von Licht. Es gleichmäßig geändert,ändert sich von gelb zu orange,rot…Erst jetzt Verstand Julia sehen, die Wände des Korridors. Sie waren gespickt mit Löchern, als ob eine unsichtbare Wurm, der versuchte, seinen Weg zu finden irgendwo in Agonie. Plötzlich hörte Sie ein Rascheln Klang zu Ihrem Recht. Es war kaum spürbar, dass es Bewegung in der Wand…Sie machte einen Schritt vorwärts. Blau….Hände geschoben, die aus zwei Löchern im Kopf. Sie plötzlich packte Sie am Haar. Es war sinnlos, zu versuchen, ziehen Weg,weil jeder Zug weh tun würden. Aus dem Loch zwischen seinen Armen tauchte er… Oh Gott….es war ein Schwanz. Julia sah an dieser Orgel in Schrecken. Bevor Sie wusste, dass er,die Hände zogen Ihren Kopf zurück gegen die Wand. Ihre Lippen in die heiße Masse das war der Beginn zu verhärten.Ich konnte es riechen jemand anderes, der Schwanz. Seine Hände, drehte seinen Kopf parallel zu der Orgel, die bereits gehärtet in Vorfreude…. kurzerhand legte ein Mädchen den Mund auf, Mitglied zu sein! Sein Gesicht preßte sich gegen ein Loch in der Wand, die Abdeckung, die, wie sich herausstellte, war aus weichem material und nicht die Ursache für schmerzhafte Empfindungen.Die Hände hielt Sie seinen Kopf fest und gab ihm keine chance zu entkommen.Der penis begann zu machen monotonen Bewegungen hin und her. Gott…er verwendet Julias Mund wie eine vagina,beharrlich fickt Die offene Loch zu Ihrem Mund…”Mmmm….ja…. Oooh….es waren Seufzer auf der anderen Seite der Wand…Jede Bewegung von seinem Schwanz in Ihre Mund gemacht ja quatschende Geräusche. Sabber tropfte die Wand. Die Bewegungen der phallus wurde deutlicher…Vorne…hinten…vorne…hinten…Plötzlich, das Mitglied pausiert ein wenig. Julia spürte die Energie, das sammeln in einem Klumpen….”Ahhhh.”…ja. Der Mann auf der anderen Seite der Wand schob seinen Schwanz in den Mund des Mädchens, zu Schreien. Der phallus begann zu Pochen, versuchen, tiefer einzudringen. Klumpen von klebrigen Flüssigkeit floss nach innen. Ein Mitglied der ein fremder Mann war, Gießen Sperma in Julia ‘ s Mund. Plötzlich das Pochen aufgehört. Die Hände veröffentlicht Ihr Kopf, und Sie erstarrte, zog Ihr Gesicht Weg von dem Loch in der Wand…”Was war das? “, dachte Sie krampfhaft…Sperma tropfte hinab in den Mundwinkeln. Fortgesetzt werden……