Huis » Fantasien » Vampire

Vampire

“Du Narr! Du Narr! Du Narr! atemlos, fragt Sie lief durch die Stadt, Wisch-runaway Tränen. Ihre Wimperntusche war schon lange nicht mehr, aber Sie nicht die Bohne. Modische Sandalen hatte große Blasen an Ihren Füßen, aber Sie achtete nicht auf den Schmerz.

Was für ein Narr müsste man sein, um sich zu verlieben! Und nicht nur zu flirten und zu vergessen. Fallen in der Liebe stark, unerwartet, am unteren Ende, bis zum letzten Haar. Fallen in der Liebe bis zu dem Punkt der Tränen und Rotz, auf den Punkt zu Schreien, bis zu dem Punkt hemmungsloser Schwindel. Und das widerwärtigste ist, sich zu verlieben, hoffnungslos!

Gut, es ist nicht ganz hoffnungslos… es ist Eher hoffnungslos. Allerdings Svetka didn ‘ T Pflege viel über Sie. Sie würde zu Fuß rund um wie die Pest für die letzten Tage, nicht mehr klar denken. Alle meine Gedanken waren auf eine Sache konzentrieren — sex.

Sex mit ihm war etwas! Sie wusste, dass es auf einmal so schnell, als Sie sah, wie die halb lächeln, halb-grinsen auf seine rauen, unrasierten Gesicht und den absolut ernsten, kalten Blick in seinen grauen Augen.

“Willst du ihn lutschen?” – von einer so frechen Frage, Svetka war erstaunt und hob Ihre dünnen Augenbrauen in überraschung.

“Was meinst du?”

“Hier gehen Sie!” er Griff in seine Tasche und zog einen Schokoriegel verpackt in einer bunten Hülle. – Saugen Sie auf Ihre Gesundheit!

Es war ein Schock. Dann, natürlich, Svetka gewöhnt, auf diese grobe Art und Weise der Durchführung einer neuen Kollegin, die schmeckten entweder ein Soldat der Kaserne, oder von einer Fabrik Badehaus. Aber, in diesem moment, Sie war nicht in der Stimmung für Witze. Sie funkelte den frechen Kerl und war verschwunden… ich bin in großen Schwierigkeiten, und das möchte ich nicht.

Tage und Wochen vergingen. Wie der Zufall es will, er ignoriert Sie völlig. Es machte mich wütend. War es für nichts, dass Sie verbrachte den halben morgen Arbeit auf Ihr make-up, Sortierung durch Ihre Fischnetz Höschen und BH, sorgfältig wählen Ihre Kleidung und Parfüm? Die Arbeit blieb nicht kleben, alles fiel aus der hand, die computer-monitor wurde hasserfüllt. Und, lehnte sich müde in Ihrem Büro-Stuhl, Svetka traf den kalten Augen und dem spöttischen grinsen wieder und wieder.

— Was schauen Sie an?” — Nein”, sagte Sie. Die Antwort war wieder entmutigend:

“Ich sehe ein Narr. Die Hämmer auf die geschlossene Tür. Schauen Sie sich das an! er plötzlich erhob sich aus seinem Sitz, leicht, wie eine Feder, und in einem kurzen Sprung landete sanft vor Ihren computer. “Es ist ganz einfach. Sie brauchen nur zu markieren, die Hauptsache. Hier: erste, zweite und Dritte. Und fügen Sie alles, was Sie sonst es. Dies ist hier, und das ist es!

Und vor Ihren Augen geschah ein Wunder. Eine stumpfe und langweilige Aufgabe wurde plötzlich klar, und klar, machte Sinn, und die meisten wichtiger ist-es gab die Hoffnung, alles zu tun, auf Zeit.

— Danke für Eure Hilfe! Sie lächelte.

“Sie werden es verdienen”, sagte er. Dann rannte er seine hand unten Ihr Hals. Auf der Seite, wo das gemeinsame und externe Karotis-Arterien sind miteinander verflochten. Mit nur Ihren Fingerspitzen.

Was als Nächstes geschah, Svetka vage in Erinnerung. Es war, als ob ein elektrischer Schock hatte, schlug Sie. Vom Hals bis zu den Zehen. Ihr Rücken wölbte, und einen Augenblick später wurde Sie schlaff. Mein Verstand setzte aus.

Svetka sah sich um in der überraschung. Das gleiche Büro, die gleichen hasste computer, und das gleiche freche grinsen auf des Nachbarn Gesicht.

“Einfach so? was ist es? , dachte Sie. “One-time-Orgasmus?” Lassen Sie schwach, aber einen Orgasmus. Und dieses Biest hier sitzt und lächelt. Bli-I-in…»

In der Tat, alle weiteren Veranstaltungen standen vorher fest. Ernsthafte Beziehungen waren nur eine Frage der Zeit. Und Zeit, wie Sie wissen, ist unerbittlich…

.. Er umfasste sanft Ihr Gesicht in seine Hände und sah Ihr in die Augen mit seinem durchdringenden Blick. Er Sprach kurz:

“Nehmen Sie es!”

Ich musste nicht zweimal Fragen. Ein Keuchen, Svetka geschoben. Es war keine Schande. Sein Verstand war völlig abgeschaltet, und alles, was blieb, war ein verlangen nach lust, wilde und ungezügelte. Keine Zärtlichkeit, kein Mitleid. Sie wusste nicht einmal nehmen Sie es, Sie schluckte seinen Schwanz, alle auf einmal, komplett. Ihre Lippen, Zunge und Gaumen plötzlich eine neue sexuelle organ, fähig zu erleben, Empfindungen nicht schlechter als diejenigen, die bereits vertraut. Und Svetka vollständig gab sich diesen Gefühlen. Und als er herausfand, dass er etwas tun konnte, mit Ihr, er nahm Sie vom Kopf und presste Sie fest an seinen Körper, so dass Svetka fast erstickt. Doch Ihre Geduld wurde bald belohnt. Mit einem Knurren, Stöhnen, goss er alle seine Leidenschaft in Ihr. Und zur gleichen Zeit, etwas explodierte in Ihrem Gehirn, schickte eine Schockwelle durch Ihren ganzen Körper, und kam zurück. Dieser Orgasmus so überwältigt, dass Sie instinktiv packte seine Beine, klammerte sich an ihn, und für eine lange Zeit nicht gehen lassen, Ihr Opfer, aus Angst Sie zu erschrecken oder ihn verlieren. Er hob Sie von seinem Schoß, zog Sie an sich und küsste Sie sanft.

— Warum tust du das?” — was ist das? “, krächzte Sie.

— Warum, was?” er Verstand nicht, und hob seine Augenbrauen. — Was ist falsch?”

Sie Zwang sich zu einem lächeln. “Es ist nur, dass niemand jemals küsste mich danach.” Sie Jungs hassen es.

— Was sind Sie, ein Narr!? er starrte Sie ungläubig an.

— Ich bin nicht dumm! Sie alle tun!

— Ich bin nicht alles! — Nein, ” schnappte er. — Ich Tue, was ich mag. Also, zunächst einmal, ich werde meine Rache auf Sie!

Er lächelte verschmitzt, und er zog Sie nach unten vor ihn, Zwang Sie, lehnen Sie sich zurück auf Ihre Hände. Eine Sekunde später war sein Gesicht zwischen Ihren ausgestreckten Beinen, und seine freche Zunge Tat, Gott weiß, was Ihre Muschi und Clit. Aber, das war das Letzte, was Svetka hatte Zeit zu denken. Der Ansturm von Ihrem Orgasmus machte es unmöglich für Sie zu denken, überhaupt nichts…

Dann Lagen Sie einander in die Arme für eine lange Zeit gesättigt und faul. Nächtliche Gespräche — Sie sind die interessantesten, die meisten Frank.

“Wer sind Sie?” — was ist das? “, fragte Sie.

“Ich wurde geboren in 1877—” — Du glaubst mir nicht?” Tun Sie das nicht. Ich nicht Pflege. Wer war meine Mutter, so zu sprechen, bei der Geburt gestorben. Ich wuchs und wuchs, der von jemand anderem. Nicht wie diese.

– Wie ist es nicht so?

“Naja, das übliche. Mensch.

— Bist du nicht ein Mensch?”

“Nein”, sagte ich.

“Welche?”

— Ich weiß es nicht. Nur ein weiterer.

“Hah! — Sveta war, erstickt an seinem lachen. “Was für eine Scheidung! Haben Sie genug gelesen science fiction? Über alle Arten von “anderen” und andere. Hier, ich erinnerte mich! “Night watch” genannt wird!

“Nacht, tut mir Leid, was?” Ich habe noch nie davon gehört!

– Nichts, never mind! Sie lächelte. “Okay, halten Sie lügt! Ich bin interessiert.

Er lief eine hand nachdenklich über sein Kinn:

— Für die erste Zeit merkte ich, dass ich anders war als die anderen in Ostpreußen, in der Nähe des Dorfes mit den großen Namen Tannenberg. Haben Sie jemals von einem gehört? Meinst du nicht auch? Egal. Ich habe dort gedreht. Er zeigte auf eine kleine Vertiefung in der Haut, knapp unterhalb des Herzens. “Der bayerische Chasseurs waren sehr präzise, genau wie die Buren in Transvaal Savanne…

— Was sind die Jäger, in die Savannen? Was redest du da?

“Y-y-y!” Er legte einen finger an seine Lippen. “Das sparen wir uns die Fragen für später auf. Suchen Sie nicht weiter! Ich weiß nicht, wie lange ich lag in diesem blutgetränkten Feld, übersät mit Hunderten oder sogar tausenden von Toten Menschen. Ich wachte auf und das bellen der Dobermänner speziell ausgebildet zum Schluss die verwundeten. Die Hunde schnupperten an Ihnen zuerst, und dann, mit einem Knurren der Wut und ein Widerliches Knirschen, Sie Biss in Ihre Kehle. Diejenigen, die das sahen, der verzweifelt versucht sich zu verstecken, unter Ihren Toten Kameraden. Wer konnte sich nicht bewegen, waren verrückt zu werden, warten auf Ihr Schicksal…

“Und Sie?” Sie verlagerte ungeduldig in Ihrem Stuhl.

— Alles, was ich fühlte, war eine wilde Durst. Mein Hals, meine Speiseröhre, meinen Magen, meinen Darm, mein Gesicht, meine Hände und auch meine verdammten Ohren waren auf das Feuer. Und wenn ein riesiger Dobermann rannte auf mich zu, ich war bereit!

“Bereit für was?”

Ich packte den Hund in beide Hände und Biss hinein. Der riesige schwarze Hund quietschte überrascht auf und versuchte sich loszureißen, setzen Ihre Vorderpfoten auf meiner Brust. Unangenehme Hund die Haare füllte meinen Mund, aber ich wollte nicht zahlen keine Aufmerksamkeit. Ich brauchte Blut, und ich habe es!

“Blut?” Was für?

“Um zu Leben!”

“Igitt, das ist widerlich! Svetka rümpfte die Nase, die war bedeckt mit kleinen, fast unsichtbaren Sommersprossen. — Ich Liebe Hunde!” Ich verstehe nicht, warum Sie getötet werden sollten!?

— Ich hatte die Wahl: entweder der Hund oder ich. Ich habe es mir selbst ausgesucht.

“Gut, das ist verständlich. Ein Hund für was?

Er lachte laut und dröhnend und wiederholt::

“Um zu Leben!”

Es war eine schwere Stille im Raum. Svetka versuchte zu verdauen die Informationen, die er erhielt, und er lehnte sich zurück, müde und sogar seine Augen geschlossen.

— Und was dann?” Svetka gefragt.

“Das ist alles. Das Ende.

— Warum nicht?”

“Weil du nicht bist soll nicht mehr wissen”, sagte er, plötzlich ernst, seine Mundwinkel nach unten drehen und seine scharfen Augen durchdringen die Dunkelheit.

Sveta schmollte und wandte sich ab. Es ist seltsam, dachte Sie. “Manchmal spricht er, manchmal hört er auf zu reden. Delirium eines wahnsinnigen!»

“Unsinn…” wiederholte er.

Sie hatte noch nicht einmal die Zeit überrascht zu sein, dass er Las Ihre Gedanken. Zähne schnappte kurz neben Ihr Ohr streifte Ihre Haut gerade in der Zeit. Wenn Svetka hatte nicht zuckte, seine Zähne versenkt hätte in das Fleisch.

— Sind Sie verrückt?” — Hör auf! “, rief Sie. — Was sind Sie tuend?”

“Gehen Sie Weg! er sah Ihr grimmig. “Geh Weg, oder du fertig bist.”..

Irgendwie ziehen an Ihrem Rock, während stopfte in Ihre Bluse, Svetka lief auf die Straße. Nacht nicht eine Seele. Es war unheimlich und sehr beleidigend. Warum ist alles so? Was für ein Unsinn ist das? Gehen Sie nach Hause! Nach Hause laufen, Weg von diesem horror!

.. , Keuchend, Svetka lief durch die nächtliche Stadt, schmieren Ihr Unkontrollierbare Tränen. Ihre Wimperntusche war schon lange nicht mehr, aber Sie nicht die Bohne. Modische Sandalen hatte große Blasen an Ihren Füßen, aber Sie achtete nicht auf den Schmerz.

Plötzlich läuft durch die Trägheit noch ein paar Meter, Svetka tot in Ihren tracks. Er Stand direkt vor Ihnen. Er verschränkte seine Arme über seine Brust, neigte leicht seinen Kopf und heftete seinen starren Blick auf mich. Es winkte wie ein magnet. Mein Kopf dröhnte, und es war überraschend schlecht. Nicht zu verstehen, was Sie Tat, Svetka deprimiert ging, um zu erfüllen Ihr Schicksal. Er streckte die Hand aus und fuhr mit seiner hand Ihren Hals. Auf der Seite, wo das gemeinsame und externe Karotis-Arterien sind miteinander verflochten. Mit nur Ihren Fingerspitzen…

Statt einem Epilog

.. Svetka beugte sich über die ausgestreckte Körper eines anderen geliebten und leckte Ihre Lippen räuberisch zerstört.

“Sie saugen wirklich gut!” er streckte sich und Schloss seine Augen in einer entspannten Art und Weise.

— Sie haben keine Ahnung, wie viel! Svetka, schnurrte und senkte Ihre Zähne in seinen gebräunten Hals. Wo das Leben schlägt. Genau wie der Vampir es Ihr beigebracht hatte.