Huis » Studenten » Test

Test

Die Hündin fing an, mich zu ärgern. Sie Stand da und sah sehr geschäftsmäßig, trug ein helles Kurzarm-Bluse und einen engen schwarzen Minirock, Kaugummi und höre meine Frage. Ich habe immer nur gesehen, dass Mädchen in diesen outfits auf die Straße. Zwar kann es einer von Ihnen sein?

Nein, ich werde nicht versuchen, aber kann ich es versuchen? Und mehr noch, es ist der Letzte für heute aus, alle diejenigen, die aufgeben, den test.

Sawicka und der musikleiter, werden Sie noch lange dort stehen und schauen mich mit Ihren leeren Augen? Willst du die testen???

— Ich habe dir gesagt, ich weiß es nicht! Komm, gib mir eine C-Klasse! Oh, bitte! Ich gebe Euch fünf nächsten mal!

Ihre weiche Stimme hatte schon stellte sich mir auf, aber ich schob gehalten entfernt die bösen Gedanken… ja… Sicher… Sie werden pass für fünf… Viele Leute haben mir gesagt, so…

“Alles, was in dieser Welt nicht für nichts. Entweder antwortest du, oder ich Wette, Ihr zwei!

— Nein, nicht die Wette! Bitte geben Sie mir eine drei! Bitte!

Diese sachlich und Befehlston war anfangs irritieren ein wenig. Gut, gut…

— Wissen Sie überhaupt etwas über dieses Problem? Etwas bestimmtes?”

— Nein, ich erinnere mich nicht…

Natürlich haben wir nicht vergessen… Wahrscheinlich gestern vor der Prüfung, Sie saugte an Ihren Schwänzen, die Sie natürlich nicht erinnern.

— Darf ich Fragen, warum Sie wählten diese Fakultät in den ersten Platz? Sie verbringen den ganzen Semesters herumalbern, und auf dem test betteln nicht um zwei, sondern um eine pathetische drei?

Es lag ein Hauch von Spott in meiner Stimme…

— Bist du eifersüchtig?”

Also, es ist schon interessant…

— Was redest du da?”

— Das ist, was ich meine. Und Sie verstehen mich perfekt.

Dann fing ich an, wirklich wütend. Ihre Gereizte Ton und Ihr subtiles grinsen auf Ihrem Gesicht nicht mehr, nur irritierte mich, aber wütend auf mich!

— Ich weiß nicht, was Sie denken, etwa in der Klasse und auf dem test, aber auf jeden Fall nicht über studieren! Wenn das so weitergeht, werden Sie einfach zertreten werden von der Fakultät!

Und ich gab Ihr ein erbärmlicher drei, die sehr ähnlich wie eine negative Zahl. Sorry… konnte Er immer noch Schnarchen, aber lassen Sie ihn gehen, mit Gott.

— Ich danke Ihnen sehr! Dank Leuten wie dir, werde ich definitiv nicht mit Füßen getreten wird. Good-bye, darling! Sie warf mir einen fragenden lächeln und wandte sich zum gehen…

Sie denken, ich bin ein Trottel? Gut, halten auf, Schlampe…

Ich Stand vom Tisch auf, lief zu Ihr mit schnellen Schritten, legte meine hand über Ihren Mund, und lehnte sich gegen die Wand. Sie begannen zu Murmeln eine Frage, schauen überrascht zu mir mit Ihren wunderschönen grünen Augen an.

Ja… die Augen sind auch schön…

— Habe ich dir gesagt, mir zu Antworten?” Eh, Schlampe? Und hat sich schon mal jemand gesagt, Sie über normale Beziehungen mit den Lehrern? Meinst du nicht auch? Gut, ich werde der erste, es zu tun!

Ich begann mit Ihrer schönen Bluse. Er Riss die Tasten und fing an, entfernen Sie es von Ihrem gebrechlichen Körper. Ja, Ihre Brüste sind nicht so heiß…

Plötzlich zu realisieren, dass die Tür war nicht verschlossen, ich schob Sie ein Stück von Ihrer Bluse in Ihren Mund und zischte:

“Versuchen Sie einfach, zu viel Aufhebens machen.” Ich werde daran erinnern, dass für Sie.

Und läuft bis zu dem Tisch, begann er zu Tasten mit seinen Händen. Wo sind die verdammten Schlüssel? Ja, das ist es. Okay, renne zur Tür. Eine minute, und die Tür ist verschlossen. Jeder, jemand ist über belehrt zu werden, einige Manieren. Umdrehen, zu realisieren, dass das Mädchen war immer noch an der gleichen Stelle, und nicht einen Ton sagte er:

— Gut?” Sollen wir beginnen? er lächelte.

Sie murmelte im negativen. Mein Gott, wie süß Sie brummt. Dies erregte mich noch mehr.

Ich Riss Ihren Körper aus der Wand, trug es zum Schreibtisch mit dem Rücken zu Ihr, und schließlich zerrissen, dass BH und fing an, meine Art Ihr zu Füßen. Wie weich Ihre Haut ist… Streicheln Ihre Beine, ich spürte die stärkste Freude. Nun, ist es an der Zeit? Ich begann zu ziehen, um Ihr mini-Rock. Sensing die Gefahr der Kreuzung der Linie, die Mädchen begannen zu Murmeln noch laut und kräftig Ihren Kopf negativ. Du kleiner Narr… im Gegenteil, Sie drehen mich auf mehr stark. Endlich, ich zog Ihre perfekt riechen, nass, rosa Höschen und stopfte es in Ihren Mund. Kauen Sie es für jetzt, meine kleine, ich denke, Sie werden es mögen… Sie fing an zu Weinen. Nett, wirklich sehr nett…

Ihre rasierte Muschi war ragte aus Ihren Beinen, das sich mir auf, eine Menge. Versteckt meinen geheimen Wunsch, ich begann zu genießen Ihre Lust.

Erstens, nach der Benetzung meine hand mit Speichel, ich legte Ihre nasse vagina mit meiner Handfläche und fing an, sanft mit meinen Fingern über Ihre Schamlippen. Sie war bereits erregt und summte leise mit Zufriedenheit. Dann, vorsichtig, begann er zu laufen, mit zwei Fingern über Ihre großen äußeren Schamlippen. Sie begann zu Murmeln, einmal lauter, so dass es klar, dass Sie aufgeregt war. Also… das ist gut… Nun er legte seine beiden Mittelfinger in Ihre vagina und begann langsam zu sinken Sie innerhalb. So, Ihre Klitoris zwischen meine beiden mittleren Finger. Naja… Jetzt mache ich kreisende Bewegungen, als wenn das zeichnen von Kreisen mit meinem Finger. Hier kann ich bereits fühlen, diese Feuchtigkeit mit meine Finger, die hat es schon geschafft, um sich von Ihr. Das Mädchen murmelte süß, selbst genießen. Ich sorgfältig, zog meine Finger heraus und leckte Sie. Gute Flüssigkeit,…

Lassen Sie uns nun bewegen Sie auf das folgende Schema… Nach einer Wartezeit von ungefähr drei Minuten und lassen Sie Sie rest, ich begann, streichelte Ihre Fotze wieder. Mit einer mittleren finger nun in Ihre Muschi, die ich vorsichtig ran meinen Fingern entlang Ihrer vorderen Wände. Schließlich, nachdem er eine gewisse Rauheit, nämlich der g-Punkt, ich beginne zu simulieren. Putting meine finger auf den G-Punkt, ich fange an, führen Sie es sanft über Sie. Das Mädchen stöhnt und stöhnt schwach. Jetzt beginne ich zu drücken auf diesen Punkt, steigt mein Rhythmus. Das Grunzen lauter. Plötzlich, Ihr Körper beginnt zu brechen, durch kleine Krämpfe und schütteln ein wenig. Um So besser. Ich fordere, die Krämpfe werden immer stärker. Okay, das ist genug… ich ziehe meine hand, und das Mädchen sofort ejakuliert in einen langen Strom… Das ist nicht schlecht… ich denke, das ist genug für heute.

“Alles in Ordnung, Beruhige dich, Mädchen. Ihre Alpträume sind vorbei für heute. Hier, halten Sie das Tuch auf Ihr Gesicht nass ist, wischen Sie es.

Nach dem hinlegen für eine Weile in einem erregten Zustand ist, beginnt Sie wischen Sie Ihr Gesicht, leckte Sie Ihre Lippen. Ich saß schon an meinem Lehrerpult, das ausfüllen eines journal, beobachten den Prozess aus der Ecke meines Auges. Das ging gut genug…

Schließlich ganz aus Ihrer Aufregung, das Mädchen steht auf und beginnt dressing.

– Der Tag nach morgen wiederholen, nur versuchen, nicht zu bereiten. Und ja… tut mir Leid wegen der zerrissenen Bluse…

Sie sah mich still an, zog eine helle Bluse mit zerrissenen Tasten, nahm den test und ging. Naja … es Wäre eine Lektion für Sie sein…

… Der Tag der Wiederholung

.. Hören Sie dumm Gelabert, ich schweigend aus dem Fenster sah, beobachtete, wie ein passant versucht zu springen über eine riesige Pfütze, aber, leider, fällt. Sorry… Also, was ist da? Ja… Gut vorbereitet sind, können Sie sofort die Maschine. Aussehen, und der Stil der Kleidung hat sich verändert… Sie trug eine weiße Bluse, einen schwarzen business mini-Rock, und kein make-up auf Ihr Gesicht… Schönheit…

“Na, sehen Sie, wie Sie können? Wenn Sie versuchen, — erhalten Sie immer Ihren Weg—”, sagte ich, gab Ihr einen großen fünf. Ich zwinkerte Ihr zu als ich Ihr reichte das Papier zurück.

— Ich danke Ihnen sehr! Wenn es nicht für Sie, hätte ich wahrscheinlich nicht bestanden haben… Sie senkte Ihre grünen Augen und antwortete bescheiden.

— Du bist willkommen.” Ich bin immer glücklich zu helfen, wenn Sie benötigen, Kontaktieren Sie mich, ich werde dir helfen.

Das Mädchen begann zu verlassen, dann erstarrte und drehte sich zu mir um.

– Alexei Wladimirowitsch…

“Was, Liebling?”

— Können Sie es wieder tun, nachdem gestern?

Ich lächelte nur zu Ihr zurück.