Huis » Traditionell » Ein fähiger student. Teil 1

Ein fähiger student. Teil 1

Es gibt einen Spruch: “Hart in der Schule, einfach in der Schlacht”. Heute möchte ich Ihnen sagen, wie ich an die “Jungen Kämpfer natürlich” ein junger Mensch hat. Wie ich war die erste Frau für ihn. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Lehrer sein in diesem Geschäft — nun, es ist nicht meine Sache, ES ist nicht mein DING! Aber es ist nicht für nichts, dass Sie sagen, “geben Sie nicht auf Ihren Geldbeutel und Gefängnis”.

Dieses Kind wurde der name Artjom. Er war groß und schlank, wie Sie sagen, “Haut und Knochen”. Ich weiß nicht, was er Tat, wie ein Kind, aber ich bin mir nicht sicher, was für Sport er. Ich hatte nicht um meine Eltern, denn das war alles, was ich brauchte, verdammt. Wie ” Hallo, ich bin dein Artem Lehrer, auf das Thema “Sex für dummies”»))))

Sein Gesicht war sauber und gepflegt, keine Pickel, und seine Augen waren blau und ausdrucksstark. Pretty boy! Wachsen und Erfahrungen zu sammeln, all die Mädchen zu sein. Außerdem wusste er, wie man sich zu Verhalten hat, mit einem Mädchen, er wusste wie Sie zu küssen, und seine Hände waren sehr sanft. Im Allgemeinen, ich werde Ihnen sagen, in der Reihenfolge, wie ich in diese Geschichte.

Es gibt einen großen Supermarkt, nicht weit von meinem Haus. Also ging ich zum Lager auf. Ich wollte für eine Art von party, ich erinnere mich nicht genau, was es war. Ich habe bereits die Haupt-Kauf, und ich am Abend vorbei, kaufen etwas für kleine Dinge. Ich stand in der Linie, dieser Kerl Artem hinter mir Stand, und vorsichtig schaut, was ich gekauft habe. Ich Frage für eine weitere Packung Zigaretten, und er nehme es und bricht es heraus:

“So ein hübsches Mädchen, und Sie Raucht.”

“Ich will und ich rauche, was ist Ihr Geschäft?” Die Milch auf meinen Lippen war nicht trocken genug, um mir zu sagen.

— Oder vielleicht das Mädchen wird sich ändern, Ihren Zorn zur Barmherzigkeit, und ich werde Ihr helfen, führen Sie das Paket nach Hause.

— Was sind Sie, Pfadfinder? Ich kann sagen, Sie mich… aber wenn es das ist, was Sie wollen, dann helfen Sie mir. Ich bin gerade dabei, zu Rauchen.”

Auf dem Weg zu meinem Haus, wir trafen uns und begannen zu reden. Er war 18 Jahre alt, eine sehr grüne Kind, aber Sie können nicht sagen, durch die Art, wie er Sprach. Wir erreichten den Eingang. Ich setzte mich auf die Bank mit ihm und zündete sich eine Zigarette an. Und dann fing er sich wieder und begann verdammt, lag seine tiefen Gedanken, sagen Sie, so ein schönes Mädchen, und schöne Beine, und ein offenes, angenehmes Gesicht, aber es lohnt sich nicht zu Rauchen, da Kinder zu haben. Ich bin bereits angefangen, sich zu ärgern, es gibt nichts, mich zu lehren, über das Leben, sage ich “auf Wiedersehen” scharf, und ich bin gehen zu lassen. Und er geht nicht überall, holt das Paket ab und folgt. Ich wollte es zu senden, aber etwas stoppte mich. Ich entschied mich zu sehen, wie alles endet.

Er brachte mich bis zum Eingang, fand sich die Nummer der Wohnung, und wir trennten uns mit den Worten “bye” jeder zu seinem Hause. Meine party war vorbei, und ich völlig vergessen das grüne Kind. Und er hatte nicht vergessen…

Sie erzählen die Wahrheit, wenn ein Mann etwas will, bekommt er es aus der Erde . Nun, wenn du bist zu jung, du bist zu jung und zu früh. Er fand schließlich auch meine Handynummer raus. Ich Sitze einen Tag Zuhause und das Telefon klingelt zu Hause:

– Mädchen, es ist das Ministerium für Gesundheit, dass Sie stört, haben Sie nicht aufhören zu Rauchen?

Ich kann sagen, durch den Klang seiner Stimme, dass es ein süßes Kind, Artjom.

— Nein, ich wollte nicht aufhören, habe ich noch alkoholische Getränke zu trinken, und ficken mit Jungs Links und rechts. Was fordern Sie und was wollen Sie?

— Nimmst du mich als dein Lehrling?”

Fuck, ich bin fast gestorben vor lachen. Aber Sie bedeckte Ihren Mund mit Ihrer hand. Ich weiß, dass in diesem Fall, die Sie benötigen, um korrekt zu sein. Die psyche der Jungs ist anfällig. Wenn das Mädchen obsmeyet beim ersten sex, dann sofort können pereklinit Kerl und die girls Oh, wie lange nicht passen. Aber… ich bin eine abenteuerliche Mädchen, ich stimmte dem experiment zu. Ich habe auch mir gedacht, aber er wird sich an mich erinnern, für immer, das erste ist nicht vergessen. Nachdem alle, wir Mädchen sind so. Und wenn Sie wollen, zu vergessen, die, die schlagen Ihre hymen, Schlampe, dann wirst du vergessen, fuck))))

Ich überspringen die kleinen Dinge, die ich werde Ihnen sagen, über die interessantesten Dinge. Nach einer Dusche, die wir beide sitzen in meinem Schlafzimmer. Gut, ich starte die Abfrage mit Leidenschaft. Wie, hast du gesehen, eine Nackte Frau oder nicht? Wussten Sie, berühren Sie Mädchen Titten oder Fotzen? Idioten aus viel oder nicht? Und alle, die. Sitzt er rot wie eine Tomate, aber eindeutig beantwortet meine Fragen. Weil wir einigten uns auf alles sofort. Ich sollte alles wissen, und er sollte auf mich hören in allem, aber zur gleichen Zeit alles, was ihn interessiert kann mich Fragen.

Okay, wurde die Theorie behandelt, irgendwie. Er war ein kluger Kerl, und er muss gesehen haben, eine Menge an Pornos. Er wusste, wo alles war, und auch was Spielzeug Menschen setzen beim spielen intime Spiele. Er wusste auch, dass sein penis war normal groß, und er war nicht schämen zu zeigen, dass es ein Mädchen ist. Er mochte Ihre Brüste, bis mittlere Größe.

Im Allgemeinen, Artjom und ich zog an der Praxis. Ich zog meine robe und zeigte ihm zum ersten mal in meinem awesome Unterwäsche. Dachte, wenn Sie nur in der Nähe sehen, eine Nackte Frau, ein anderer Strich wird es genug sein. Und er wird kommen in einem flash in seiner Unterhose (natürlich, das ist, was passiert ist, aber später). Er sah mich mit verzehrenden Augen, aber er wurde verwendet, um es und nicht erröten zu viel. Ich habe versucht, so reserviert, wie ich konnte mit ihm. Gezeigt, trainiert, aber nicht spielen Leidenschaft. Einmal habe ich aus diesem Schlamassel, die ich brauche, um es zu lösen, irgendwie.

Ich setzte mich neben ihn und legte seine hand auf mein Knie. Er läuft über meine Oberschenkel und den penis in meiner Unterhose wächst, ich sehe schon ein Tropfen durch das Gewebe sickert, einfach so, so heimlich und fertig. “Zieh deine Unterwäsche”, sagte ich ihm, ” ich will sehen, wie Sie ihn behandeln.” Er errötete wieder und zieht sich seine Unterhose, Schwanz, richtig, aufrecht, kaum in der Lage, selbst enthalten.

Ich setze mich gegenüber von ihm und streichelt mich. Er jerks off seinen Schwanz und Uhren, mich zu bewegen. Ich senkte eine Tasse meinen BH und begann zu streicheln die geschwollenen Nippel, sabbern auf meine finger. Oh, und die Hitze, es war so heiß! Er kam eine minute später, Spritzen den Boden mit seinem Sperma. Es brach aus ihm heraus wie eine Fontäne, als ob es hatte angesammelt seit hundert Jahren. Ich sagte,” gut gemacht ” und nach würde er wischte den Boden mit einem Handtuch, rief ich ihm über meinem Bett.

Ich sagte ihm, aufzuknöpfen die Rückseite von meinem BH und mir helfen, es abzunehmen. Seltsam genug, es stellte sich heraus, einfach und schnell für ihn, ich weiß nicht, BHs, deren er hat diese Praxis auf. Ich drehte mich zu ihm um und setzte sich in die Lotus-position. Er sah mich mit hungrigen Augen an und war bereit, mich zu verschlingen. Ich lasse ihn berühren, meine Brüste und sogar berühren meine Lippen. Artjom war über den Mond mit Glück. Seine sanften Hände begannen zu zaghaft berühren meine Brüste, erst die eine, dann packte er Sie mit beiden Handflächen. Er begann zu kneifen, meine hervorstehenden Brustwarzen, und schließlich saugte an Ihnen mit seinen Lippen.

Mmmmmm, das ist schon interessant und dreht sich auf im ernst! Auch in Anbetracht der Tatsache, dass ich sitzen vor einem grünen Kind, das noch nie mit einer Frau, und sein Schwanz hat noch nie in einer Frau, die Muschi. Er küsste meine Brüste und ich stöhnte mit Vergnügen. Meine Finger sofort glitt in meinen Slip, und ich begann zu streicheln meine Klitoris. Ich drückte härter und härter auf ihm, bewegte meine hand schneller und schneller und spürte, dass mein Orgasmus war schon nah. Dann nahm Sie Artem Schwanz in Ihre andere freie hand und begann zu arbeiten, es aus sich selbst. Meine beiden Hände waren damit beschäftigt, mit angenehmen arbeiten. Und er fuhr Fort, zu saugen und zu küssen, meine Brustwarzen, streichelt das zarte Fleisch mit seinen Händen und kneten es mit seinen Lippen. Als ich begann zu wichsen, seinen Schwanz, der Tag war gefüllt mit unbeschreiblichen Glück für ihn… Das ist, was er mir später berichtete, romantisch!

Am Ende sind wir beide kam fast zusammen. Er sah mich schließe meine Augen und Presse meine hand auf meine Schamgegend, laut zu Stöhnen. Und dann kam er, dreht seinen ganzen Körper, aber irgendwie sorgfältig, so dass der penis nicht fallen aus den zarten Händen der pleasuring ein. An diesem Punkt, der Unterricht war vorbei, und das nächste mal wollte ich ihm zeigen, bis in der Nähe meines Schritts, und wo die unerreichbare und geheimnisvolle weibliche g-Punkt liegt. Und natürlich, in Naher Zukunft, seinem ersten eindringen in den heißen und nassen Muschi so unerwartet fähige Lehrer wie mich.