Huis » Traditionell » Tichwin Teil 2

Tichwin Teil 2

* * * Zug **

Es war früh am Freitag morgen, das Wetter war frisch und frostig draußen, die Straßenlaternen blockiert den fallenden Schnee, und die Staus, die unter meinem Fenster, die waren in der Regel gefüllt, mit Fahrer eilen Ihren Geschäften nach, hatten sich noch nicht gebildet.

Ich hatte eine Menge Dinge zu tun, bevor Sie gehen, um Tichwin. Nach dem Duschen und frühstücken, ging ich zur Arbeit.

Zu meiner Freude, Arbeit Fragen wurden schnell und erfolgreich erledigt und um 11: 00 war ich völlig frei. Mit gutem gewissen ging ich Einkaufen. Ich ging in die Apotheke, Erste Hilfe, und alles gekauft, was ich brauchte, und die shopping-Liste war beeindruckend: 2 Flaschen chlorhexedine, vier Packungen Kondome:ContexLights18, ContexClassic No. 18 CLASSICN18, contexforced und Masculangold, sowie vier Flaschen lube 2 Flaschen gel lube Contexstrong 100 ml und Durexplaymassage2in1 Aloe200 und 50 ml. Sie sollten gesehen haben, der Apotheker, die Augen, Nein, natürlich ist Sie schon zu sehen, mich zu den regelmäßigen Kunden dieser Apotheke waren 18+, aber in solchen Mengen, die ich gekauft für die erste Zeit. Nach Austausch ein paar duty-Sätze mit Ihr, und nachdem er bezahlt für meine Einkäufe, ich ging Richtung Ausgang und denkt sich: Oh, die divchina ist gut und der weiße Mantel zu Ihr passt. Dann ging ich in eine der SB-Warenhäuser von unsere große Stadt weiterhin die Shopping-tour, wo alles war banally einfach: Wurst, Kaviar, Roter Fisch, Schokolade, Wein und so auf die kleinen Dinge. Ich beschlossen, nicht zu kaufen, verderbliche Lebensmittel in St. Petersburg, weil ich Angst hatte, nicht bringen. Nach dem shopping, ging ich nach Hause, legte mich um, nahm meine Sachen und schoss zum Bahnhof, eine Stunde und eine Hälfte später, ich saß bereits im Zug Auto.

Der Zug ging auf eine Reise genau nach Zeitplan, und ich, sitzen nicht die meisten bequemen Stühlen und drehen auf die “richtige rapchine”, gingen um die Welt der Träume und Träume über die Zukunft Tage der Ruhe und der Liebe für Geld.

Weniger als drei Stunden später Stand ich auf der Plattform von einer kleinen Provinzstadt in der region Leningrad. Tichwin-Bahn-station befand sich in einem Gebäude aus dem Jahre 1904. «Die großen Gebäude aus Stein von Tichwin station station sieht schön aus, es hat 35 Klafter. und ein spezielles stone-Erweiterung für die Küche, die, falls erforderlich, können verwendet werden, um erweitern Sie die station. Neben dem Bahnhof steht eine elegante Stein-Kapelle in der Moskau-byzantinischen Stil, erbaut von dem Tichwin Bolschoi-Kloster, in dem Gebete werden serviert, bevor das Bild der Mutter Gottes während der halt von Personenzügen. Der rest der station Strukturen sind komplett fertig, mit Ausnahme von einem großen Stein Lokomotive Gebäude für 8 Loks, die gebaut wird, neben dem Wasserturmdies ist, wie lokalen öffentlichen Lebens und der Schriftsteller Leonid Iwanowitsch Grigoriev beschrieb die Ankunft der ersten Züge in Tichwin vor 100 Jahren.

*****

Die Stadt der militärischen Ruhm erfüllt mich mit trockenen, frostigen Wetter und ein schwacher Süd-wind. Die Sonne war schon untergegangen und das einzige Licht auf meinem Weg, um die nächste bus-stop war schwach beleuchtet durch Straßenlaternen und vorbeifahrenden Autos. Leider war ich nicht in der Lage zu sehen, die Stein-Kapelle im Russisch-byzantinischen Stil aufgrund der Tatsache, dass in den 90er Jahren die vocal-Gebäude unterzog Restaurierung und teilweise Rekonstruktion.

Ich rief Katarina und sorgte dafür, dass Sie auf mich wartet, bekommen die Nummer, die Sie blieb bei von Ihr. Sie hat mich auch gefragt, klopfen an die Tür der Suite fünf mal und stellen Sie sicher, dass niemand sonst wäre auf dem Boden.

Nach Fragen, SIRI, wo in Tichwin können Sie kaufen verschiedene Arten von Gemüse und Obst, und immer eine Antwort, ich ging in den laden für die oben genannten Produkte. Da hatte ich weniger als 30 Minuten vor x Stunde erwischte ich ein taxi. Nach dem Hinweis darauf mein Ziel auf den Fahrer und die situation zu erklären ihm, das neue audioriano rutschte mir auf den verschneiten Straßen von Tichwin. Nach einem Stopp in einem der Shops angeboten von SIRI und alles zu kaufen was wir brauchten, haben wir sofort das hotel erreicht mit dem unkomplizierten Namen “TICHWIN”. Als ich bezahlt hatte, die Fahrer-und entladen Gepäck, ich sah auf meine Uhr: es war zehn Minuten nach sechs. Bei zügigem Tempo, machte ich mich fürRezeptionprovincial hotel für den check-in. Sie haben sich meine Daten und die Nummer, die ich kam zu der administrator nicht lächeln vieldeutig und kehrte meinen Pass zu mir und sagte, dass ich gehen kann ohne Registrierung und zeigte mir die route an die Reihe.

Wenn ich erreicht die angegebene Etage und erreicht die richtige Tür, überprüfte ich meine Uhr wieder. Das Runde Zifferblatt der Jacques Lemans wies auf 17: 59. Als ich mir sicher war, dass ich allein im Flur, ich klopfte an die Tür mit dem code hatte ich vereinbart, und in Antwort hörte ich Ihre süße, aufregenden Stimme aus den tiefen Ihres Zimmers:

“Komm, honey, die Tür ist offen».

Als ich betrat den Raum und Schloss die Tür hinter mir zu, ich räumte meine Kehle und fragte in einem ruhigen Ton:: «und wo ist mein Kätzchen?»

Der folgende Monolog war auch zu hören aus der Ferne“Hast du die Tür? Ist unsere Vereinbarung noch gültig? Ohne zu betrügen?»All diese Fragen wurden ratterte und schien gelernt und gesprochen Dutzende Male.

In der gleichen Art und Weise und bereits mit einigen Spaß, ich antwortete:“Ja, ja und nochmal ja».

Die Badezimmer Tür ging auf und Sie trat heraus. Ich blieb wie angewurzelt, mein Kiefer fiel auf den Boden, meine Augen weit offen, als ich Stand am Eingang. Für nicht einen ganzen Tag, dachte ich, durch Hunderte von Variationen in der Entwicklung unserer Tagung, von der die meisten negativen der Serie: “hier ist dein Geld und gehe weiter”, um die positiven, in denen ich es richtig in der Tür, als der Besitzer, und verwenden Sie es als mein eigenes Ding zu machen. Aber auch ich hatte nicht erwartet, eine solche Wendung der Ereignisse.

Es war ein unbeschreibliches Gefühl, wenn Katarina kam aus dem Badezimmer, Wiegen Ihre Hüften und Sie stehen direkt vor mir. Ihre Hände Lagen auf Ihrer Taille, Ihre Beine waren etwas breiter als Ihre Schultern, und Sie fuhr Fort, sanft Wiegen sich Ihre Hüften Verlagerung von einem Fuß auf den anderen, den Blick in meine Augen. In regelmäßigen Abständen einstellen einer Sperre von seinem Haar steckte Sie hinter sein Ohr.

“Warum hat mein junge Hör auf zu reden? Möchten Sie Ihre Hündin? Ich dachte, dass die klassischen Sekretariats-Kostüm ist hier nicht angebracht, und das Aussehen eines schulmädchens abgenutzt ist, um Löcher und Unterwäsche ist nicht eine option, so dass ich beschloss, Sie zu überraschen, mit meinem nackten Körper»– dieses kleine Mädchen, sagte Sie mit einem lächeln.

Ich Stand einfach nur da, schaut auf Ihren Auftritt in der Stille. Sie trug ein helles make-up, Burgund Lippenstift und Nacht-schwarze Wimpern in der Farbe des Lippenstifts, Ihre Fingernägel waren lackiert, Ihr Gesicht war umrahmt von hellbraunen Haare schneiden in einem langen Platz, und die locken waren verdreht, die wiederum betonte Ihre Verderbtheit und Begierden. Sie trug schwarze Lack-Leder-Schuhe mit Spitzen Pumps und schwarze Fischnetz-Strümpfe mit Spitze-elastisches band mit einem großen durchbrochenen Streifen. Auf der rechten, Sie Fragen mich, warum ich begann, die Beschreibung Ihrer Kleidung, die von unten nach oben und nicht Umgekehrt. Ja, alles ist einfach, bis zu dem Punkt der Banalität und gleichzeitig schwierig. Es war einfach nicht das tragen alles andere. Nichts. Diese werden alle Ihrer Kleidung: Strümpfe und Schuhe.

Heute sah ich Ihre wahre Gestalt, Sie nicht haben einen großen irgendwo 1, 5 bis 2 zweiter Größe, aber hängenden Brüsten, mit ausgeprägten braunen Brustwarzen mit den kleinen halos framing diese Brustwarzen. Ihr Körper verwandelte sich in eine sehr sensible Bäuchlein. Ich wollte meine Aufmerksamkeit auf Ihre Oberschenkel, um Ihr zu sagen, dass Sie waren nicht breit nichts zu sagen, Ihre Schenkel, die sich in mächtigen Waden und Beine, Ihr ganzer Körper war überzogen mit tattoos. “Nun, was hast du Blick auf meine Figur aufmerksam?» Katarina fragte Sie mich und lachte laut.

«Nein, ich habe nicht sehen Ihre saftigen Arsch, die kommen, um meine Verwendung für die nahe Zukunft hoffe ich, dass es fertig ist? Sie haben eine harte Zeit von esIch sagte es Ihr.

«Naja, schau mal!!!kat sagte in einem eklatanten scheiss Weg und drehte sich mit Ihrem Arsch auf mich. Nachdem er ein paar Schritte Weg von mir, Sie verbreiten Ihre Beine breit, schüttelte den Kopf, richtete Ihr Haar, gewölbte Rücken, wiegte Sie saftig und fleischig Arsch, genau den Arsch, danach drehte Sie Ihren Kopf zu mir, abwechselnd schlug Ihr rechts und Links am Gesäß und verbreiten Sie mit Ihren Händen. Dann hat Sie leckte Ihre Lippen noch mehr trotzig – «Naja, wie ist jetzt alles berücksichtigt? Mit dem Produkt zufrieden?»

Ich habe langsam kam hinter Ihr, legte meinen linken arm um Sie, legte meine Leistengegend auf Ihre Beine, nahm Ihre Backen mit meiner rechten hand und küsste die Hündin Hickey, um Ihren Mund mit meiner Zunge. Danach gab er Ihr zwei Klingeln und sehr mächtigen Schlägen auf das Gesäß. Ein lautes Stöhnen entkam meiner Herrin auf den Lippen hat. Mit einer heftigen Bewegung, ich drehte Sie herum, mit dem Gesicht zu mir und dreist angehoben Katarina in meine Arme, drückte Sie gegen die Wand und fing an über Ihren ganzen Körper mit küssen, halten Ihre Kälber. Meine Lippen glitten Ihr Gesicht herab, hinunter, Ihren Hals, runter und runter, bis ich an Ihren Brüsten. Lecken Ihre Brustwarzen mit meiner Zunge, küsste ich Ihren rechten Nippel, und Biss mit meinen Zähnen, ein Stöhnen entkam der Jungfrau Lippen, ich zog an den linken Nippel und Tat das gleiche. Ich Katerina nach unten auf Ihre Füße und schlug Ihr Arsch, als schickte ich meinen Schnuller in den Schlafbereich.

— «Hast du wie am Anfang?Ich fragte Sie,.

— «Nichts besonderes eben-wie jeder andere auch“Nein”, Sie lachte.

Ich stürzte auf den kat mit den Augen eines Löwen, der bereit ist, zu zerreißen Ihre Beute, drehte Sie sich zurück zu mir mit der Lende Teil Ihres Körpers, und biegen Sie Krebs. Katarina, die sich Ihren Arsch Einladend, und verdrehen wie eine Löwin, drehte sich zu mir mit dem Gesicht einer lüsternen Frau, die bereit ist für alles.

— «Also, was warten wir noch? Oder hast du vergessen, wo stecken Sie?»

Kommen näher an mein Opfer, ich ließ meine Rechte hand über Ihren Schritt und an den Innenseiten Ihrer Beine, meine Finger, die leicht fiel in die vagina meiner Herrin,und ich konnte nicht widerstehen, die schmecken Ihr. Ich leckte meine Finger.

“Uuuuuuuuuu, was gut ist… Salzig-süß, Herb, saftig und so verführerisch” – dachte ich mir, aber nicht zeigen, dass es, nach diesen Aktionen ein paar mal bot ich Katarina Geschmack selbst, zu dem Sie vereinbart mit offensichtlich gespielter Verachtung.